merken
PLUS Zittau

Schaufeln für den neuen Dorf-Waldgarten

Der Verein "Kraut & Rüben" schafft am Birkenhof in Hartau einen Begegnungsort. Dazu gehört auch eine Natur-Erlebniswelt für Kinder.

Gemeinsame Sache: Die Mitglieder vom Verein "Kraut & Rüben" planen einen Dorf-Waldgarten - dabei helfen alle mit.
Gemeinsame Sache: Die Mitglieder vom Verein "Kraut & Rüben" planen einen Dorf-Waldgarten - dabei helfen alle mit. © Verein

Auf dem Gelände rund um den Birkenhof in Hartau hat sich bereits einiges verändert: Die maroden Spielgeräte sind abgebaut, einige Bäume gefällt, das Grundstück beräumt und erste heimische Obstbäume gepflanzt. Auf Basis eines professionellen Landschaftsplans werden in den nächsten Monaten weitere Wildhecken, Kräuter und Wildblumen folgen.

Gemeinsam mit und von der Natur leben: Für die Mitglieder des Vereins "Kraut & Rüben" ist das ein Herzensanliegen. Ihr Ziel: Ein Begegnungsort für alle Alters- und Interessensgruppen schaffen. Dazu gehört auch ein Dorf-Waldgarten.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Drei Bauwagen statten die Mitglieder mit Küche, Werkstatt und Sitzmöglichkeiten aus. Sie bilden den Mittelpunkt des Begegnungsortes. Hier kann die gemeinsame Ernte verarbeitet, zusammen geschnitzt und gewerkelt werden. "Auf diese Weise können wir den Waldgarten das gesamte Jahr über nutzen und weiter gestalten", erläutert Anne Struppe von "Kraut & Rüben" die Idee.

Daneben entsteht eine Natur-Erlebniswelt für Kinder. Gerade für die Jüngsten schafft der Verein bereits jetzt Bildungsangebote rund um Natur und Umwelt. Das soll auch ein wichtiger Schwerpunkt für den Dorf-Waldgarten werden.

Für die Umsetzung der Idee hat der Verein das hintere Birkenhof-Gelände für drei Jahre gepachtet. Auf dem vorderen Teil wird die Stadt Zittau einen Spielplatz errichten.

Das Projekt "Dorf-Waldgarten" ist Preisträger des Sächsischen Mitmachfonds. Es wird von der Biermarke Quartiermeister und der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien unterstützt.

Bis Ende 2019 hat sich der gleichnamige Verein um den Birkenhof und das Gelände rundherum gekümmert. Er bot Freizeitaktivitäten für Kinder an. Weil jedoch Nachwuchs und Fachpersonal fehlte, folgte die Auflösung des Vereins. "Kraut & Rüben" ist bereits zwei Jahre im Birkenhof ansässig. Den Verein gründeten junge Oberlausitzer Ende 2018. Sie alle wollten sich gesund mit Bio-Lebensmitteln aus nachhaltigem Anbau ernähren. Doch ihr erstes Domizil in Bertsdorf war auf Dauer zu klein. Nun muss der Verein ab Juni aber auch aus dem Birkenhof raus und ist auf der Suche nach neuen Räumen. An ihrem Herzensprojekt in Hartau wollen die Mitglieder dennoch weiter festhalten.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau