SZ + Zittau
Merken

Zittau: Werden Waren künftig mit dem Lastenrad geliefert?

In Zittau sollen Lastenfahrräder für die Innenstadt eingeführt werden. Das ist eine Idee, mit der die Stadt mehr Energie sparen will. Und es gibt noch viele mehr.

Von Thomas Mielke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Sieht so die künftige Anlieferung von Waren in Zittau aus?
Sieht so die künftige Anlieferung von Waren in Zittau aus? © Robert Michael (Symbolfoto)

Eine Milliarde Euro Subventionen für Lastenfahrräder. Mit dieser Idee für die Beschleunigung der Verkehrswende und gegen den Klimawandel haben die Grünen im Bundestagswahlkampf um Stimmen gebuhlt. Jetzt soll die Idee auch in Zittau für weniger Schadstoffausstoß und einen geringeren Energieverbrauch sorgen: "Die Stadt Zittau unterstützt die Etablierung eines Lastenfahrradverleihs und bewirbt dieses Angebot aktiv", heißt es im jüngst vom Stadtrat abgesegneten Energiepolitischen Arbeitsprogramm. "Für eine Verkehrswende in Städten ist die Verlagerung des Warentransports auf emissionsarme und weniger raumgreifende Verkehrsträger unabdingbar. Für diese Anforderung liefern Lastenräder eine Lösung." Mit dem Programm hat die Stadt festgelegt, wie sie bis 2023 noch mehr Energie einsparen kann.

Ihre Angebote werden geladen...