merken
Dresden

Zwei Männer in Dresden-Neustadt verletzt

Die Polizei war am vergangenen Wochenende wieder mit vielen Beamten in der Neustadt präsent. Ergebnis des Einsatzes: neun Anzeigen.

Körperverletzung, Diebstahl und Bedrohung: Bei Einsätzen am vergangenen Wochenende musste die Dresdner Polizei in der Neustadt mehrere Anzeigen erstellen.
Körperverletzung, Diebstahl und Bedrohung: Bei Einsätzen am vergangenen Wochenende musste die Dresdner Polizei in der Neustadt mehrere Anzeigen erstellen. ©  Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. Auch am vergangenen Wochenende war die Dresdner Polizei verstärkt in der  Äußeren Neustadt unterwegs. Mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei kontrollierten die Beamten insgesamt 60 Personen und nahmen neun Anzeigen auf. Das teilte die Polizei am Montag mit. 

Unter anderem wurden in der Nacht zum Sonnabend zwei Männer im Alter von 35 und 53 von bislang unbekannten Tätern verletzt. Der 35-Jährige bekam bei einem Streit auf dem Alaunplatz einen Schlag auf den Kopf, der 53-Jährige wurde auf der Alaunstraße von einem Unbekannten mit einer Flasche geschlagen und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Außerdem hat ein Unbekannter die Tasche einer 16-Jährigen im Alaunpark gestohlen. In dieser befanden sich neben persönlichen Dokumenten auch ein Handy sowie rund 15 Euro. 

Anzeige
Genuss im Riesenrad zur Blauen Stunde
Genuss im Riesenrad zur Blauen Stunde

Abendbrot über den Dächern Dresdens, zur allerbesten Zeit? Noch bis zum 4. Oktober im Riesenrad am Postplatz! Hier können Sie Tickets buchen.

In der Nacht zum Sonntag ergriffen die Beamten einen 16-jährigen Marokkaner, der mehrere Menschen auf der Alaunstraße mit einer zerschlagenen Flasche bedroht hatte. Ein 27-jähriger Tunesier wurde mit einem Tablet angetroffen, das nach einem Diebstahl gesucht wurde. Vor einer Bar an der Alaunstraße schlug ein 26-jähriger Tunesier eine 17-jährige Angestellte und einen Gast im gleichen Alter.

An beiden Tagen waren jeweils 37 Polizeibeamte im Einsatz. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden