SZ + Dippoldiswalde
Merken

Altenberg: Biathlon-Standort bleibt Bundesstützpunkt

Erst vor wenigen Wochen fiel die Entscheidung, Altenberg den Status abzuerkennen. Nach viel Kritik gibt es nun eine Wendung.

Von Anja Ehrhartsmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
Bleibt Bundesstützpunkt: Auch die nächsten vier Jahre wird in Altenberg die Biathlon Elite trainieren können.
Bleibt Bundesstützpunkt: Auch die nächsten vier Jahre wird in Altenberg die Biathlon Elite trainieren können. © Egbert Kamprath

"Altenberg bleibt bis 2026 Biathlon-Bundesstützpunkt und wird bis dahin auch weiter als solcher finanziert", verkündet Fabian Funke, SPD-Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, gegenüber Sächsische.de. Bundesinnenministerin Nancy Faeser habe diese Entscheidung heute Vormittag bekannt gegeben, so der Politiker.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!