Anzeige

Ukrainer spielen auf dem Arena-Balkon in Riesa

Die drei jungen Musiker konzertieren mit einem Kollegen aus Polen. Es soll nicht ihr letzter Auftritt in der Stadt bleiben.

Teilen
Folgen
NEU!
Die Farben der Landesflagge über ihnen: Die drei ukrainischen Musiker Pavel (Violine), Philip (Akkordeon) und Oleg (Flöte) gastierten mit einem Kollegen in der Sachsenarena.
Die Farben der Landesflagge über ihnen: Die drei ukrainischen Musiker Pavel (Violine), Philip (Akkordeon) und Oleg (Flöte) gastierten mit einem Kollegen in der Sachsenarena. © Eric Weser

Riesa. Bach, Brahms, Vivaldi: Mit bekannten Stücken großer Komponisten gastierten am Mittwochabend die drei ukrainischen Profimusiker Pavel (Violine), Philip (Akkordeon) und Oleg (Flöte) auf dem Balkon der Sachsenarena.

Begleitet wurden sie bei dem kurzfristig von der FVG arrangierten Benefiz-Konzert im kleinen Rahmen von einem polnischen Musikerkollegen am Kontrabass.

Positive Publikumsresonanz

Wegen der positiven Publikumsresonanz will die FVG die Künstler nach Möglichkeit bald erneut für einen Auftritt nach Riesa holen – beispielsweise im Rahmen des Stadtfestes oder eines weiteren "Balkon-Konzerts" in der Arena.

Bei dem reichlich einstündigen Konzert am Mittwoch war auch Geld zugunsten der Musiker gesammelt worden. Die Künstler hatten bereits im Vorfeld erklärt, es der Ukraine-Hilfe zukommen lassen zu wollen. Über die Höhe des Erlöses wollte die FVG keine Angaben machen. Es sei mehr Geld zusammengekommen als gedacht, hieß es auf Nachfrage. (SZ)