Anzeige

Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Und warum in die Ferne schweifen? Das gute liegt oft viel näher als man denkt. Denn für den akademischen Nachwuchs aus dem Landkreis Görlitz bietet die Hochschule Zittau/Görlitz quasi direkt vor der Haustür vielfältige Möglichkeiten für eine herausragende Zukunft an. Doch auch junge Menschen aus ganz Sachsen und darüber hinaus finden dort den perfekten Studiengang.

Die Hochschule liegt im Herzen einer traditionsreichen Industrielandschaft im Dreiländereck Deutschland - Polen - Tschechien und versteht sich als Partner für die Ausbildung des Führungskräftenachwuchses regionaler, überregionaler und international agierender Unternehmen. An den zwei 38 km voneinander entfernten Standorten im Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und Tschechien werden aktuell ca. 3.000 Studierende in 33 Bachelor- Master- und Diplomstudiengängen optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet.

Forschung und Praxis Hand in Hand

Die Hochschule Zittau/Görlitz verfügt über sieben Institute für eine herausragende Forschungskultur. Durch die wissenschaftliche Arbeit in Technik, Naturwissenschaft und Gesellschaft kann die Hochschule für angewandte Wissenschaften ihre Lehre bestens mit aktuellem Fachwissen bereichern. Durch forschungsrelevante Themen für Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten sowie diverse Praktika werden die Studierenden frühzeitig in die Forschungstätigkeit involviert und auf eine erfolgreiche Karriere nach Abschluss des Studiums vorbereitet.

Dabei hat sich vor allem das brandaktuelle Thema Energie und Umwelt zu einem gewichtigen Kompetenzfeld entwickelt. Zentrale Themen sind die Gewinnung und Bereitstellung von Energie im Hinblick auf Ressourcenschonung, Umweltschutz und Klimaneutralität. Darüber hinaus erforschen interdisziplinäre Forschergruppen die sozialen Aspekte und Akzeptanzproblematiken der Energiewende.

Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © Fotos: HSZG/Tobias Ritz
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © Fotos: HSZG/Tobias Ritz
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Bunt und vielfältig: das ist Studieren an der Hochschule Zittau/Görlitz. © undefined

Intensiv geforscht wird auch auf den Themengebieten Wirtschaft und Gesellschaft. Dort stehen vor allem Transformationsprozesse wie Regionalentwicklung, Pflegeeffizienz und frühkindliche Pädagogik auf der Agenda, ebenso die sozialen Veränderungen und Konflikte, die der Wandel des Energieversorgungssystems mit sich bringt. Die Forschungen konzentrieren sich auf Transformationsprozesse, die aus der regionalen Verortung der Hochschule resultieren, angesichts wachsender globaler Vernetzung aller Entwicklungen gehen sie jedoch zugleich weit darüber hinaus.

Leistungsfähige Werkstoffe für mehr Effizienz

Superleicht und höchst beanspruchbar - so sind die Werkstoffe der Zukunft. Und genau das sind die Herausforderungen, vor denen die Wissenschaftler und Forscher stehen, die sich dem Kompetenzfeld Werkstoffe - Struktur – Oberflächen verschrieben haben.

Beispielsweise betreibt die Hochschule Forschung auf dem Gebiet der verschiedensten Oberflächenbeschichtungen sowie der dafür notwendigen Vorbehandlungen, so dass auch Fragestellungen der Oberflächenstruktur und der Werkstoffauswahl eine entscheidende Rolle spielen. Durch eine einfache Bearbeitung von Naturfasern können hohe statische und dynamische Kräfte bei gleichzeitigem Leichtbauprinzip aufgenommen und übertragen werden. Ein weiterer Vorteil liegt in den energiesparenden Fertigungsprozessen gegenüber metallischen Bauteilen. Es geht also um volle Funktionalität bei kostengünstiger Verarbeitung und geringem Produktgewicht.

So trägt die Hochschule Zittau/Görlitz maßgeblich zur Spitzenforschung auf diesem Sektor bei und bietet somit jungen und klugen Köpfen eine hervorragende Möglichkeit, eine praxisnahe und hochqualifizierte Ausbildung abzuschließen.

Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz © Fotos: HSZG/Tobias Ritz
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz © undefined
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz © undefined
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz © undefined
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz © undefined
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz
Impressionen der Standorte der Hochschule Zittau/Görlitz © undefined

Gemeinsam mit Mitarbeitenden, der Professorenschaft und insbesondere ihren Studierenden hat die Hochschule den „University For Future“-Prozess gestartet. Sie entwickelt sich ständig weiter und macht sich fit für die Zukunft in den Bereichen Green Technologies, innovative Gesundheitssysteme und Digital Business and Engineering. Mit dem neuen Bachelorstudiengang "Pflege" wird die Hochschule Zittau/Görlitz dem Wandel im Pflegeberuf gerecht.

Um die Nachfrage nach qualifiziertem und kompetentem Personal für die Film- und Serienproduktion zu erfüllen, erhalten Filmschaffende von morgen in Zukunft über die Filmakademie Görlitz ein optimales Lehrangebot und das passende Rüstzeug über die Hochschule Zittau/Görlitz. Innovative Lehre und Lernformen, gepaart mit einer hervorragenden technischen Ausstattung, sorgen für ein Studium mit Wohlfühlcharakter und Selbstverwirklichungsgarantie.

Unbezahlbarland - eine Initiative des Landkreis Görlitz

www.unbezahlbar.land

Hier geht es zur Unternehmenswelt Unbezahlbarland.