merken
PLUS Pirna

Arztpraxis in Bad Schandau geschlossen

Vor drei Jahren konnte eine Praxis in Bad Schandau noch gerettet werden, jetzt sieht es schlechter aus. Bisher hat sich kein neuer Arzt gefunden. Die Zeit läuft.

Dresdner Straße 6 in Bad Schandau: Die Arztpraxis in dem Haus ist geschlossen.
Dresdner Straße 6 in Bad Schandau: Die Arztpraxis in dem Haus ist geschlossen. © Steffen Unger

Als ein Bad Schandauer Senioren-Ehepaar Mitte im Januar wie gewohnt ein neues Rezept für die regelmäßig benötigten Medikamente abholen wollte, stand es unverhofft vor verschlossener Tür. Nur ein Zettel hing an der Arztpraxis von MUDr. Ctirad Bastl auf der Dresdner Straße 6 in Bad Schandau. Darauf zu lesen: Die Praxis ist geschlossen, Patienten mögen sich bitte an die Hauptpraxis des Mediziners in Neustadt wenden.

Mit dem Bad Schandauer Ehepaar standen an jenem Morgen noch einige andere Patienten mehr oder weniger ratlos vor der Tür. Wie geht es jetzt weiter? Wann macht die Praxis wieder auf? Das Seniorenpaar, 80 und 78 Jahre alt, hat sich dann ins Auto gesetzt und ist ins 20 Kilometer entfernte Neustadt gefahren, um das Rezept abzuholen.

Anzeige
Vielfältige Hauskonzepte von Elbe-Haus
Vielfältige Hauskonzepte von Elbe-Haus

Verwirklichen Sie Ihren Traum vom Haus mit Elbe-Haus. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist Elbe-Haus Ihr zuverlässiger Partner im Massivhausbau.

Eine Dauerlösung könne das aber nicht sein, erklärt der 80-Jährige, der ungenannt bleiben möchte. Viele Ältere hätten kein Auto mehr und könnten somit nicht bis nach Neustadt fahren. Müssen sie sich jetzt alle einen neuen Hausarzt suchen? Es sei gar nicht so einfach, in einer anderen Praxis unterzukommen.

Mediziner selbst an Covid-19 erkrankt

Praxisinhaber Ctirad Bastl hätte die Praxis gern offengehalten. "Es tut uns leid, dass wir jetzt schließen mussten", sagt Ctirad Bastl am Telefon. Dass dies jetzt so kurzfristig passiert ist, hat vor allem mit seiner eigenen Gesundheit zu tun. Der Mediziner ist an Covid-19 erkrankt und liegt seit drei Wochen schwer krank zu Hause. Sein Team kümmert sich um die Patienten in Neustadt, auch Schwester Julia aus Bad Schandau wird dort gebraucht. Noch im Dezember habe er versucht an eine Impfung zu kommen, berichtet Bastl - vergeblich. Dann hat er sich mit dem Coronavirus angesteckt.

Der in Neustadt ansässige Arzt hatte die Praxis in Bad Schandau vor drei Jahren als zweiten Standort neben seiner Hauptpraxis übernommen und sie damit vor der Schließung gerettet. Die Erleichterung unter den Patienten war damals groß. Die langjährige Bad Schandauer Hausärztin Ingrid Kaulfuß hatte zuvor lange nach einem Nachfolger gesucht. Mit damals 68 Jahren konnte sie sich dann in den Ruhestand verabschieden.

Doktor Bastl konnte zum Start zunächst einen seit vielen Deutschland tätigen Kollegen aus der Slowakei als angestellten Arzt für Bad Schandau gewinnen. Dieser hat sich jedoch mittlerweile mit einer eigenen Praxis in Radeberg selbstständig gemacht. Seit beinahe zwei Jahren läuft deshalb die Suche nach einer dauerhaften Besetzung - ohne Erfolg. Bislang ließ sich kein neuer behandelnder Arzt für den Standort finden.

Kein neuer Arzt für die Praxis zu finden

Im Sommer 2020 gab es zwei vielsprechende Bewerber, berichtet Ctirad Bastl, darunter ein Kollege aus Tschechien. Dieser war kurz davor, die Praxis zu übernehmen, doch dann kam auf tragische Weise Corona dazwischen. Innerhalb von kurzer Zeit starben zwei Angehörige des Arztes an den Folgen der Viruserkrankung. Er muss sich nun in Tschechien um seine Familie kümmern.

"Wir haben alles versucht", sagt Ctirad Bastl, doch mit seinem bestehenden Team könne er die Praxis nicht länger betreiben. Deshalb folgte Mitte Januar die Schließung. Für die Patienten aus Bad Schandau und den umliegenden Dörfern sind das schlechte Nachrichten. Sie müssen nun entweder in die Praxis nach Neustadt fahren oder den Hausarzt wechseln.

In Bad Schandau und den direkten Nachbarorten verbleiben damit nur noch drei Hausärzte: Juliane Koban in Bad Schandau, Enrico Frenzel in Rathmannsdorf und Wolfgang Ulbricht in Krippen. Das bestätigt auch die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen. Wer dort nicht unterkommt, muss weitere Fahrtwege in Kauf nehmen. Die nächsten Arztpraxen befinden sich in Gohrisch, in Königstein, in Lichtenhain oder in Sebnitz.

Praxis noch voll funktionsfähig

Genaue Zahlen zur Auslastung der Praxen in der Region liefert die Kassenärztliche Vereinigung nicht. Nur so viel: "Es gibt im Planungsbereich keine uns bekannte Hausarztpraxis, die unterdurchschnittlich tätig ist."

Im Bad Schandauer Rathaus hat es schon die ersten Anrufe von besorgten Patienten gegeben. "Jeder Arzt, der hier in der Region wegfällt, ist ein enormer Verlust", sagt Bürgermeister Thomas Kunack (WV Tourismus). Gerade die vielen älteren Einwohner bräuchten einen festen Ansprechpartner. Die Auslastung der Praxen sei schon vorher hoch gewesen. Aktuell ist Kunack mit anderen Medizinern im Gespräch, um die Lücke vielleicht doch noch irgendwie schließen zu können.

Ein kurzes Zeitfenster gibt es noch. Noch sind die Praxisräume voll ausgestattet und funktionsfähig. Ctirad Bastl möchte sie gern an einen anderen Arzt abgeben, damit der Standort erhalten bleibt. Ist die Praxis einmal ausgeräumt, dürfte es dafür zu spät sein.

Mehr Nachrichten aus Bad Schandau und Pirna lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Neustadt und Sebnitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Pirna