merken

Döbeln

Bahnhofswiese soll bunt werden

Der Sport- und Heimatverein hat zur Pflanzaktion aufgerufen. Die lockt nicht nur Mitglieder an.

Mitglieder des SV 52 Zschaitz und Anwohner haben bei einer Pflanzaktion am Bahnhof in Zschaitz Blumenzwiebeln gesteckt.
Mitglieder des SV 52 Zschaitz und Anwohner haben bei einer Pflanzaktion am Bahnhof in Zschaitz Blumenzwiebeln gesteckt. © Frank Korn

Zschaitz-Ottewig. Der Zschaitz-Ottewiger Bürgermeister Immo Barkawitz (parteilos) hatte so seine Bedenken. Letztendlich spielte das Wetter aber doch mit.

Der SV 52 Zschaitz Sport- und Heimatverein hatte für den Tag der Einheit zur Blumenzwiebelsteckaktion eingeladen. „Wir wollen die Wiesenflächen am und um den Bahnhof Zschaitz aufwerten“, erklärte Mario Oehmigen, der im Vorstand des Vereins mitarbeitet. Über tausend Blumenzwiebeln – Narzissen, Tulpen und Krokusse – wurden in die Erde gebracht. Nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Anwohner und Gemeinderäte beteiligten sich an der Aktion.

Anzeige
Döbeln, eine Stadt erleben

Wir laden Sie ein, mit uns auf eine Entdeckungsreise durch die wunderschöne Muldestadt zu gehen. Erleben Sie, was in Döbeln steckt mit dem BOULEVARD Döbeln

Die Abteilung Heimatfreunde hat sich auf die Fahnen geschrieben, an der Verschönerung der Gemeinde mitzuwirken. Deshalb war mit der Pflanzaktion am Donnerstag auch noch nicht Schluss. Anschließend ging es zum Nah- und Erholungszentrum. „Dort haben wir die Wege von Ästen beräumt, die der Sturm Anfang der Woche abgebrochen hatte“, so Oehmigen.