SZ + Bischofswerda
Merken

A4: Polizei stoppt Schwerlasttransport

Auf der A4 bei Burkau hat die Polizei zwei Schwerlasttransporte ohne Genehmigung erwischt. Deren Fahrmanöver zuvor misslang zudem.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Autobahnpolizei kontrolliert regelmäßig den Verkehr auf der A4 im Landkreis Bautzen. Am vergangenen Wochenende musste sie zwei Schwerlasttransporte bei Burkau stoppen.
Die Autobahnpolizei kontrolliert regelmäßig den Verkehr auf der A4 im Landkreis Bautzen. Am vergangenen Wochenende musste sie zwei Schwerlasttransporte bei Burkau stoppen. © Archiv/Uwe Soeder (Symbolfoto)

Burkau. Die Autobahnpolizei hat zwei Schwerlasttransporte auf der A4 gestoppt. Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilte, hätten die beiden Fahrer in der Nacht zum Sonnabend versucht, eine Baustelle an der Anschlussstelle Burkau zu umfahren, da dort die Spurbreiten eingeschränkt sind. Das misslang aber aufgrund der jeweiligen Ladung von 39 Meter langen und 93 Tonnen schweren Metallrohren.

Bei der Kontrolle durch die Autobahnpolizei stellte sich heraus, dass für beide Transporte keine Genehmigung vorlag. Die Fahrzeuge konnten innerhalb der Baustelle abgestellt werden und können erst nach Erhalt ihrer Genehmigung weiterfahren. Das Unternehmen und die beiden Kraftfahrer erwartet jetzt eine Anzeige. (SZ)