merken
Bautzen

Bautzen: Zwei Ämter vorübergehend zu

Das Einwohnermeldeamt und das Standesamt der Stadt bleiben bis einschließlich 4. November geschlossen. Grund dafür ist ein Umzug.

Im Bautzener Gewandhaus sind unter anderem das Einwohnermeldeamt und das Standesamt der Stadt untergebracht. Jetzt ziehen sie innerhalb des Gebäudes um - und bleiben deshalb ein paar Tage geschlossen.
Im Bautzener Gewandhaus sind unter anderem das Einwohnermeldeamt und das Standesamt der Stadt untergebracht. Jetzt ziehen sie innerhalb des Gebäudes um - und bleiben deshalb ein paar Tage geschlossen. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Das Einwohnermeldeamt und das Standesamt Bautzen bleiben von heute bis zum 4. November geschlossen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Aufgrund von Baumaßnahmen waren die beiden Ämter im Frühjahr innerhalb des Gewandhauses umgezogen. Nachdem die Arbeiten abgeschlossen sind, erfolgt jetzt der Umzug zurück in die gewohnten Räume.

Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

Ab dem 5. November werden die Bürgeranliegen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten im Erdgeschoss des Gewandhauses, Innere Lauenstraße 1, bearbeitet. Wegen der Hygienemaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie sind Besuche im Einwohnermeldeamt und Standesamt weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. (SZ)

Kontakt: Telefon 03591 5340
E-Mail: [email protected][email protected]

Öffnungszeiten Einwohnermeldeamt:

  • Montag 9 bis 12 Uhr
  • Dienstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
  • Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
  • Freitag 9 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Standesamt:

  • Dienstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
  • Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen