merken
PLUS Bautzen

Bautzener Wirte verraten ihre schärfsten Rezepte

Ob Suppe, Fleischgericht, Dessert oder Cocktail: Während der Senfwochen geben Bautzener Restaurants auf kreative Weise überall Senf dazu.

Im sorbischen Restaurant Wjelbik serviert Chefin Monika Lukasch rosa gebratenes und leicht mariniertes Roastbeef mit Senfei und Gurkensalsa.
Im sorbischen Restaurant Wjelbik serviert Chefin Monika Lukasch rosa gebratenes und leicht mariniertes Roastbeef mit Senfei und Gurkensalsa. © Steffen Unger

Bautzen. Schon beim Betreten der Gaststube liegt eine leichte Senf-Note in der Luft. Das ist in diesen Tagen nicht nur im sorbischen Restaurant "Wjelbik" so, sondern auch in zehn anderen Bautzener Gaststätten - und im Senfladen und -museum am Fleischmarkt sowieso. Sie alle servieren zu den Bautzener Senfwochen bis zum 12. September scharfe Kreationen mit der bekannten Würzpaste.

Senfsuppe mit pochiertem Ei steht im "Wjelbik" das ganze Jahr über auf der Speisekarte, aber für die Senfwochen ließ sich die Mannschaft um Chefin Monika Lukasch wieder etwas Besonderes einfallen. Zum Beispiel Kalbsröllchen, gefüllt mit Senf-Limetten-Frischkäse, dazu Champignons und Kartoffelkissen. Und zum Dessert Schokoladenmousse mit Honig-Birne-Senf-Eis. Auch Klassiker wie Roulade oder andere Braten mit Senfsoße dürfen nicht fehlen. Die Senfwochen stehen seit vielen Jahren fest im kulinarischen Kalender des sorbischen Restaurants - und das soll auch so bleiben.

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Senfolito im Best Western Plus Hotel

Katrin Bahn serviert im Hotel Best Western Plus ein Kammsteak vom Oberlausitzer Jungschwein in Senfkruste garniert mit Zwiebel und Spreewälder Gewürzgurke, Grillkartoffeln und kleinem Salat - und dazu einen Senfolito-Cocktail.
Katrin Bahn serviert im Hotel Best Western Plus ein Kammsteak vom Oberlausitzer Jungschwein in Senfkruste garniert mit Zwiebel und Spreewälder Gewürzgurke, Grillkartoffeln und kleinem Salat - und dazu einen Senfolito-Cocktail. © Steffen Unger

Schon mal Senfolito probiert? Einen schärferen Cocktail gibt's wohl kaum - mit Wodka Moskovskaya, diversen Säften und Bautz'ner Senf. Zu trinken gibt's den jetzt im Best Western Plus Hotel. Außer mit russischem Wodka bringt das Küchenteam Bautz'ner Senf auch mit Kabeljau aus dem Atlantik oder argentinischem Rumpsteak zusammen. Wer ganz auf Heimat setzt, kann Kammsteak vom Oberlausitzer Jungschwein in Senfkruste und mit Spreewälder Gewürzgurke genießen.

In der Senfstube geht's noch schärfer

Küchenchef Sten Lindgrön von der Bautzener Senfstube präsentiert Kasslersteak mit Orangen-Senf-Soße und Süßkartoffel-Pommes.
Küchenchef Sten Lindgrön von der Bautzener Senfstube präsentiert Kasslersteak mit Orangen-Senf-Soße und Süßkartoffel-Pommes. © Steffen Unger

Bautzener Senfwochen ohne Bautzener Senfstube - das wäre wie Spree ohne Wasser. In diesem Jahr kreierte das Team um Falk Lorenz unter anderem Fisch-Ragout in Senf-Sahne mit Wildreis, Kasslersteak mit Süßkartoffel-Pommes und Orangen-Senf-Soße oder auch ein Kartoffel-Senf-Süppchen mit feuriger Chorizo. Das ist eine Wurst aus Spanien und Portugal mit doppelt so viel Paprika wie in ungarischer Salami - es geht also auch zu den Senfwochen immer noch schärfer.

Im Wolfgang's wird Exotisches serviert

Im Restaurant "Wolfgang's" im Moments-Hotel gehört irisches Lammfilet mit Senf-Kräuter-Kruste zu den Spezialitäten während der Senfwochen, hier präsentiert von Sebastian Mros.
Im Restaurant "Wolfgang's" im Moments-Hotel gehört irisches Lammfilet mit Senf-Kräuter-Kruste zu den Spezialitäten während der Senfwochen, hier präsentiert von Sebastian Mros. © Steffen Unger

Das liest sich exotisch: Tarte Tatin mit Feigen an Senf-Karamell-Thymian-Eis. Aber um außergewöhnliche Kreationen war das Küchenteam des Restaurants "Wolfgang's" im Moments-Hotel an der Goschwitzstraße noch nie verlegen. Wer jetzt nicht weiß, was Tarte Tatin ist: Es handelt sich um einen traditionell französischen Apfelkuchen. Einmal von Frankreich über den Ärmelkanal, und schon sind wir beim irischen Lammfilet, das es bei "Wolfgang's" in Senf-Kräuter-Kruste und Senfsoße gibt.

Kabeljaufilet mit Dijon-Senfsauce im Burghof

In Bautzens höchstgelegenem Restaurant auf dem Hof der Ortenburg präsentiert Koch Claus-Michael Kunert gebratenes Kabeljaufilet mit Djion-Senfsauce, leichter Vanille-Note, Mandelbällchen und gebutterten Röschen.
In Bautzens höchstgelegenem Restaurant auf dem Hof der Ortenburg präsentiert Koch Claus-Michael Kunert gebratenes Kabeljaufilet mit Djion-Senfsauce, leichter Vanille-Note, Mandelbällchen und gebutterten Röschen. © Steffen Unger

Eine Bautzener Senfsuppe, verfeinert mit Riesling und Streifen vom Serrano-Schinken - diese appetitliche Kreation ließ sich das Team vom Burghof auf der Ortenburg einfallen. In der höchstgelegenen Restaurantküche der Spreestadt werden während der Senfwochen aber zum Beispiel auch gebackene Sesam-Eier mit Schnittlauch-Senf-Soße, Möhrchen und Kartoffeln zubereitet. Und Senffleisch steht im Burghof ohnehin das ganze Jahr über auf der Speisekarte.

Oberlausitzer Senfeier im Alten Bierhof

Das geht immer: Oberlausitzer Senfeier mit Petersilienkartoffeln und Rohkostsalat serviert von Sven Müller im Alten Bierhof.
Das geht immer: Oberlausitzer Senfeier mit Petersilienkartoffeln und Rohkostsalat serviert von Sven Müller im Alten Bierhof. © Steffen Unger

Das Senfschnitzel ist auch in diesem Jahr der Renner im Alten Bierhof in der Heringstraße. Aber auch zum Rinderbraten kommt eine interessante Kombination mit Senf auf den Teller. Und das gibt es nur hier: Am Tresen des mittelalterlichen Gasthofs wird ein "Senfgesöff" gemixt. Das besteht aus Aprikosensenf, Apfelsaft, Mangosirup und Eierlikör. Auf der Speisekarte stehen ganz klassisch Oberlausitzer Senfeier mit Petersilienkartoffeln und Möhrenrohkostsalat.

Erstmals ein vegetarisches Senfgericht im Haseneck

"Haseneck"-Chef Frank Haase hält in der rechten Hand eine vegetarische Gnocchipfanne mit Senfsoße, in der linken Kaninchenroulade mit Senfsoße.
"Haseneck"-Chef Frank Haase hält in der rechten Hand eine vegetarische Gnocchipfanne mit Senfsoße, in der linken Kaninchenroulade mit Senfsoße. © Steffen Unger

Weiterführende Artikel

Bautzener Senfwochen starten

Bautzener Senfwochen starten

Vom scharfen Hasenbraten bis zur Senfsuppe mit Orangen - vier Wochen lang servieren Gastronomen besondere Gerichte. Diese zwölf Lokale sind dabei.

Seit 16 Jahren gibt es die Senfwochen, und seit 16 Jahren gehört das "Haseneck" zu den Gastgebern von Bautzens schärfster Jahreszeit. Immer gern bestellt werden bei Chef Frank Haase die mittelscharfe Senfsuppe, Kaninchenkeule mit Kräuter-Senf-Kruste oder Senfroulade vom Stallhasen. Wer lieber Schwein speisen möchte, der kann sich auf ein Steak mit Senf-Butter freuen. Erstmals gibt es ein vegetarisches Gericht: Gnocchipfanne in leichter Senfsoße mit mediterranem Grillgemüse.

Mehr zum Thema Bautzen