merken
Bautzen

Stadtbegrüner suchen Mitstreiter

Schon viele Anwohner bepflanzen in Bautzen die Flächen rund um die Straßenbäume. Damit es noch mehr werden, gibt es jetzt Infomaterial.

Olaf Haase ist einer der Bautzener, die sich in der Stadt für die Begrünung der Flächen rund um Straßenbäume engagieren.
Olaf Haase ist einer der Bautzener, die sich in der Stadt für die Begrünung der Flächen rund um Straßenbäume engagieren. © Archivfoto: Carmen Schumann

Bautzen. Die Bautzener Stadtbegrüner wollen jetzt in Geschäften Infomaterial zur Begrünung und Pflege von Baumscheiben auslegen. Ziel dabei ist es, dass sich nächstes Jahr noch mehr Leute an der Aktion beteiligen, sagt Sprecherin Anke Knaak.

Die Stadtbegrüner – eine Gruppe Engagierter, die sich für mehr Grün in Bautzen einsetzen – unterstützen seit drei Jahren die Bepflanzung der Flächen rings um die Straßenbäume. Zum Ende der diesjährigen Saison ziehen sie ein positives Resümee: „In vielen Straßen bepflanzen inzwischen die Anwohner die Bauscheiben. In manchen Straßen fehlen nur noch wenige Scheiben zur kompletten Begrünung“, berichtet Anke Knaak. Seit 2019 ist auch die städtische Bau- und Beteiligungsgesellschaft dabei, unter anderem auf Flächen am Kornmarkt.

Anzeige
Laden Sie Ihre Akkus auf
Laden Sie Ihre Akkus auf

...und lassen Sie sich elektrisieren.

Jeder kann die Baumscheiben nach eigenen Vorstellungen bepflanzen, den Stadtbegrünern sind aber bienenfreundliche, einheimische Pflanzen, die lange blühen, am liebsten. (SZ)

Ladeninhaber, die Infomaterial auslegen möchten, können sich per E-Mail melden. [email protected]

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen