SZ + Bautzen
Merken

Nach Brand in Cunewalde: Wie weiter mit der Sporthalle?

Seit einem Feuer am 15. Februar ist das Gebäude nicht mehr nutzbar. Für Schulsport und Vereine gibt es Interimslösungen. Eine große Frage bleibt.

Von Bettina Spiekert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Der Brand vor zwei Wochen machte eine Turnhalle in Cunewalde unbenutzbar. Bürgermeister Thomas Martolock (l.) und Achim Bär, Schulleiter der Cunewalder Oberschule, freuen sich, dass Schul- und Vereinssport auf andere Gebäude ausweichen können.
Der Brand vor zwei Wochen machte eine Turnhalle in Cunewalde unbenutzbar. Bürgermeister Thomas Martolock (l.) und Achim Bär, Schulleiter der Cunewalder Oberschule, freuen sich, dass Schul- und Vereinssport auf andere Gebäude ausweichen können. © SZ/Uwe Soeder

Cunewalde. Die erste Schockstarre nach dem Feuer in der Turnhalle der Wilhelm-von-Polenz Oberschule Cunewalde hat sich inzwischen gelegt, „nun schauen wir nach vorn“, sagt Cunewaldes Bürgermeister Thomas Martolock (CDU). In der ersten Ferienwoche kam es in der Zweifeldturnhalle zu einem Brand, bei dem vor allem das Dach zerstört wurde.

Ihre Angebote werden geladen...