merken
Bautzen

Tempo-Messung für mehr Sicherheit

In Wehrsdorf zeigt jetzt ein Display die Geschwindigkeit Vorbeifahrender an. Eigentlich hatte die Gemeinde eine andere Lösung angestrebt.

Insbesondere Schulkinder sollen ab sofort auf Höhe des Wehrsdorfer Erbgerichts die Straße sicherer überqueren können.
Insbesondere Schulkinder sollen ab sofort auf Höhe des Wehrsdorfer Erbgerichts die Straße sicherer überqueren können. © Uwe Soeder

Sohland. Auf der Dresdener Straße im Sohlander Ortsteil Wehrsdorf soll jetzt ein Geschwindigkeitsdisplay zur Verkehrsberuhigung beitragen. Darüber informiert Sohlands Bürgermeister Hagen Israel (parteilos).

Ende Januar wurde die neue Anlage, die Autofahrern ihre Geschwindigkeit anzeigt, auf Höhe des Wehrsdorfer Erbgerichts in Betrieb genommen. Zuvor war die Überquerung der Hauptstraße in diesem Bereich insbesondere für Schulkinder zu gefährlich. "Wir erhoffen uns davon, dass wir die Situation der Straßenquerung dort ein bisschen unter Kontrolle bekommen", begründete Israel beim jüngsten Gemeinderat die Investition, die durch Spenden ortsansässiger Firmen möglich geworden war.

Anzeige
Wohnen und arbeiten im Urlaubsparadies
Wohnen und arbeiten im Urlaubsparadies

Mitten im Lausitzer Seenland entstehen Wohnungen für junge Familien. Außerdem wächst altersgerechtes Wohnen. Ziehen Sie also mit Kindern und Eltern nach Lauta!

Dennoch: Das neue Display ist ein Kompromiss. Gewünscht sei an der Stelle seitens der Gemeinde eigentlich ein Zebrastreifen gewesen, so Israel weiter. Bereits in den Jahren 2016 und 2017 hatte sich die Gemeindeverwaltung gemeinsam mit dem Wehrsdorfer Ortschaftsrat für die Fußgängerquerung stark gemacht. Das Vorhaben war aber an der nicht erteilten Genehmigung gescheitert. (SZ/fsp)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen