merken
Bautzen

Faschingsumzug startet Sonntag - digital

Weil die Karnevalisten Corona-bedingt nicht durch die Stadt ziehen können, feiern sie im Netz. So funktioniert es.

An diesem Sonntag werden weder diese Clowns noch andere Narren durch die Schirgiswalder Straßen ziehen. Vor dem Bildschirmen findet der Umzug aber statt.
An diesem Sonntag werden weder diese Clowns noch andere Narren durch die Schirgiswalder Straßen ziehen. Vor dem Bildschirmen findet der Umzug aber statt. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Schrigiswalde. Eigentlich wollten die Schirgiswalder Narren in diesem Jahr den Faschingsumzug Corona-bedingt einfach ausfallen lassen, sagt der Schirgiswalder Faschingspräsident Torsten Paul. Aber: "Als wir dann gesehen haben, dass ganz viele Vereine begannen, die Online-Übertragung ihrer Veranstaltungen zu planen, konnten wir das nicht so einfach auf uns sitzen lassen."

Das war vor ungefähr 14 Tagen - eine denkbar kurze Zeitspanne für die Vorbereitung eines live übertragenen Faschingsumzuges. Das aber schreckte die Narren des Schirgiswalder Faschingsclubs nicht ab. Sie schrieben befreundete Karnevalsvereine, Blaskapellen, sogar die Feuerwehr an und baten um Beiträge für ihren Umzug - um Grußbotschaften, aber auch um Bilder und Videos von den Veranstaltungen der vergangenen Jahre. "Fast alle haben mitgemacht. Das wird eine ganz bunte Sache", freut sich Torsten Paul.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Ausstrahlung über soziale Medien

An diesem Sonntag, zur gewohnten Umzugszeit um 14 Uhr, soll die Übertragung starten. Ausgestrahlt wird der Umzug über alle sozialen Kanäle - über Facebook genau so, wie über den Youtube-Kanal der Stadt Schrigiswalde-Kirschau. "Wer das nicht verpassen will, sollte den Kanal abonnieren. Dann wird man automatisch auf dem Handy benachrichtigt, wenn es losgeht", rät Andreas Thomas. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird er die Veranstaltung gemeinsam mit Heiko Harig moderieren.

Einen Vorgeschmack, wie das aussehen kann, gibt ein am Donnerstag veröffentlichter Trailer. Wie lange das Spektakel am Sonntag dauert, kann Torsten Paul am Freitagnachmittag beim besten Willen noch nicht sagen. Der Grund: "Wir schneiden das ganze Material jetzt erst zusammen. Da liegt bis Sonntag noch viel Arbeit vor uns."

Der Ausfall des Faschingsumzuges infolge der Pandemie ist für die Schirgiswalder Narren besonders traurig - sie hätten in dieser Saison das 40-jährige Bestehen ihres Faschingsclubs gefeiert. Bereits anlässlich der Schlüsselübergabe im Herbst 2020 hatte der Vorstand deshalb in Betracht gezogen, die Faschingssaison im Sommer nachzuholen, wenn die Umstände dies zuließen. Am Freitag glaubt Faschingspräsident Torsten Paul daran nicht mehr so recht. "Es wäre unsinnig, derzeit mit den Planungen anzufangen", sagt er. Immerhin koste die Vorbereitung einer solchen Veranstaltung im Normalfall ein ganzes Jahr. Kosten und Aufwand stünden derzeit in keinem Verhältnis zur unsicheren Lage. (SZ/fsp)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen