SZ + Bautzen
Merken

Gaußigs letzter Tante-Emma-Laden schließt

Nach 23 Jahren will sich Karla Schmidt von ihrem Kaufeck verabschieden, hofft aber auf einen Nachfolger. Ein Besuch zwischen Lottoannahme und Wäscheausgabe.

Von Miriam Schönbach
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Seit über 20 Jahren steht Karla Schmidt in ihrem "Kaufeck" in Gaußig hinter der Ladentheke. Mit 66 Jahren sucht sie nun einen Nachfolger für ihren Tante-Emma-Laden.
Seit über 20 Jahren steht Karla Schmidt in ihrem "Kaufeck" in Gaußig hinter der Ladentheke. Mit 66 Jahren sucht sie nun einen Nachfolger für ihren Tante-Emma-Laden. © SZ/Uwe Soeder

Gaußig. Die Hitsche hinter der Ladentheke macht Karla Schmidt gleich ein paar Zentimeter größer. „Guten Morgen. Sie wünschen?“, fragt sie den jungen Mann, der gerade noch sein Fahrrad vor „Karlas Kaufeck“ in Gaußig angeschlossen hat. Ein Brief in A4 landet auf dem Tisch. „Darf es noch mehr sein?“, fragt die 66-Jährige freundlich. Der Mann schüttelt nur den Kopf und bezahlt, wenig später radelt der eher wortkarge Einkäufer wieder davon.

Ihre Angebote werden geladen...