SZ + Bautzen
Merken

Gemeinde reißt Leipziger Hof in Kleinsaubernitz ab

Ein Käufer wollte in Kleinsaubernitz eine barrierefreie Wohnanlage errichten. Daraus wird nichts. Doch die Gemeinde hat schon neue Pläne für das Grundstück.

Von Uwe Menschner
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die zwei Gebäude des Gehöftes in Kleinsaubernitz, das Leipziger Hof genannt wird, sollen in diesem Jahr abgerissen werden.
Die zwei Gebäude des Gehöftes in Kleinsaubernitz, das Leipziger Hof genannt wird, sollen in diesem Jahr abgerissen werden. © Uwe Menschner

Kleinsaubernitz. Die Gemeinde Malschwitz will nicht weiter nach einem Investor für die Immobilie in Kleinsaubernitz, die von Einheimischen Leipziger Hof genannt wird, suchen. Laut Bürgermeister Matthias Seidel (CDU) hat der Gemeinderat beschlossen, das aus zwei Gebäuden bestehende Gehöft unweit der Brücke in der Bautzener Straße über das Alte Fließ abzureißen und als Bauland zu verkaufen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!