merken
Bautzen

Bauarbeiten im Stadtteil Gesundbrunnen

In der Bautzener Rietschelstraße sollen Leitungen erneuert werden – und noch mehr.

Bauarbeiten sind in der Rietschelstraße am Rande des Bautzener Stadtgebietes Gesundbrunnen geplant.
Bauarbeiten sind in der Rietschelstraße am Rande des Bautzener Stadtgebietes Gesundbrunnen geplant. © Symbolfoto: Steffen Unger

Bautzen. In der Bautzener Rietschelstraße am Rande des Gesundbrunnens wird die Schmutz- und Regenwasserkanalisation erneuert. Im Zusammenhang damit wird die Straße grundhaft ausgebaut. Das hat der Bauausschuss des Bautzener Stadtrates beschlossen.

In der Siedlung Am Steinhübel existiert eine Trennkanalisation, heißt es in dem Baubeschluss. Diese ist gebaut worden, als die Siedlung errichtet worden ist. Die Kanäle sind nun in die Jahre gekommen; Kameraaufnahmen aus Rohren zeigen Risse und Scherben.

Anzeige
Bio-Angebote von Vorwerk Podemus
Bio-Angebote von Vorwerk Podemus

Bio-Zutaten geben Plätzchen zu Weihnachten eine ganz besondere Note und versüßen die Backfreuden im Advent.

Bereits in den Vorjahren sind in den umliegenden Straßen ähnliche Arbeiten durchgeführt worden. So zum Beispiel 2017 in der Flinzstraße, 2018 in der Straße Am Steinhübel und in diesem Jahr in der Heinostraße. In der Rietschelstraße sollen im Zuge der Bauarbeiten auch die Trinkwasser- und Gasleitungen erneuert werden.

Die Bauarbeiten sollen 2021 von den Energie- und Wasserwerken Bautzen durchgeführt werden – und etwa 350.000 Euro kosten. (SZ/the)


Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen