SZ + Bautzen
Merken

Wie der Landkreis Bautzen gegen ein falsches Flüchtlings-Video kämpft

Massen von Flüchtlingen am Bautzener Stausee? Das suggeriert ein in den Sozialen Medien verbreitetes Video. Doch das stammt aus einer ganz anderen Gegend.

Von Tim Ruben Weimer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Dieses Video soll zeigen, wie mehr als 50 Flüchtlinge nachts am Bautzener Stausee unterwegs sind. Doch das Video hat mit Bautzen gar nichts zu tun.
Dieses Video soll zeigen, wie mehr als 50 Flüchtlinge nachts am Bautzener Stausee unterwegs sind. Doch das Video hat mit Bautzen gar nichts zu tun. © Screenshot X

Bautzen. Ein Maschendrahtzaun, der die Grenze eines Grundstücks markiert, zwei Hunde bellen aufgeregt. Im Dunkeln der Nacht laufen mehr als 50 mutmaßliche Flüchtlinge hinter dem Zaun einen Feldweg entlang, manche gehen zügig, im Schein der Grundstücksbeleuchtung fangen immer weitere an zu rennen. Laut Timecode in der linken oberen Ecke wurde das aus einer Überwachungskamera stammende Video, das derzeit in den Sozialen Medien viral geht, am 26. September 2023 nachts um 4.45 Uhr aufgezeichnet.

Ihre Angebote werden geladen...