SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Drei Huskys vergiftet

Auf einem Grundstück in Kleinwelka waren offenbar Giftköder ausgelegt worden. Nun versucht die Polizei, mithilfe von Zeugen, die Täter zu finden.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Drei Huskys sind Oktober in Kleinwelka vergiftet worden. Die Polizei setzt jetzt auf Zeugenhinweise.
Drei Huskys sind Oktober in Kleinwelka vergiftet worden. Die Polizei setzt jetzt auf Zeugenhinweise. © Archivfoto: SZ

Bautzen. Qualvoll verendet sind am Schneiderberg im Bautzener Ortsteil Kleinwelka drei Huskys. Offenbar hatten sie Giftköder gefressen. Nun wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit, um bei den Ermittlungen nach den Tätern weiter voranzukommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!