merken
PLUS Bautzen

Öl im Wuischker Wasser

Feuerwehrleute sind am Dienstag nach Zieschütz und Nadelwitz ausgerückt. Grund war eine Verunreinigung.

Feuerwehrleute haben am Dienstagvormittag Ölsperren im Wuischker Wasser in Zieschütz errichtet.
Feuerwehrleute haben am Dienstagvormittag Ölsperren im Wuischker Wasser in Zieschütz errichtet. © LausitzNews/Jens Kaczmarek

Bautzen/Kubschütz. Feuerwehrleute sind am Dienstagvormittag zum Wuischker Wasser in Zieschütz (Gemeinde Kubschütz) und zum Albrechtsbach in Bautzener Ortsteil Nadelwitz ausgerückt. Grund dafür war ein Ölfilm, der auf dem Wuischker Wasser entdeckt  wurde. 

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Wie Einsatzleiter Maik Messner von der Kubschützer Feuerwehr sagt, schimmerte das Wasser in einem alten Entwässerungsrohr bläulich-ölig und es roch nach Heizöl. "Wir sind alle Grundstück in der Umgebung abgegangen, haben die Entwässerungsschächte kontrolliert, konnten aber keine Quelle für die Verunreinigung ausfindig machen", berichtet der Feuerwehrmann.  

Ölsperren wurden errichtet; auch durch die Bautzener Berufsfeuerwehr, da das Wuischker Wasser bei Nadelwitz in den Albrechtsbach übergeht. Auch Vertreter der Wasserbehörde waren vor Ort. 

Derzeit ist noch unklar, mit welchen Stoff das Gewässer verunreinigt wurde, auch der Verursacher ist noch nicht bekannt. Ermittlungen laufen. (SZ) 

Im Bereich der Weißenberger Straße bei Nadelwitz war die Berufsfeuerwehr Bautzen im Einsatz, um zu verhindern, dass die Verunreinigungen aus dem Wuischker Wasser in den Albrechtsbach gelangen.
Im Bereich der Weißenberger Straße bei Nadelwitz war die Berufsfeuerwehr Bautzen im Einsatz, um zu verhindern, dass die Verunreinigungen aus dem Wuischker Wasser in den Albrechtsbach gelangen. © LausitzNews/Jens Kaczmarek

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen