merken
Bautzen

Oberlausitz: Premiere für neues Musikfest

Ab 16. September sind im Landkreis Bautzen sechs Konzerte in Schlössern und Kirchen geplant. Dahinter steckt eine besondere Idee.

Ramón und Serafina Jaffé, international gefeierte Musiker, haben die künstlerische Leitung beim Kammermusikfest Oberlausitz.
Ramón und Serafina Jaffé, international gefeierte Musiker, haben die künstlerische Leitung beim Kammermusikfest Oberlausitz. © PR

Bautzen. Die Oberlausitz bekommt ein neues Klassikfestival mit einem besonderen Konzept. „Alle Konzerte haben freien Eintritt“, teilen die Organisatoren mit. Ursprünglich sollte das Kammermusikfest Oberlausitz bereits im Frühjahr Premiere haben. Wegen Corona musste es jedoch verschoben werden. Geplant sind nun sechs Konzerte vom 16. bis 19. September. 

Veranstaltungsorte sind die Schlösser in Oberlichtenau, Gröditz, Milkel und Kuppritz. Das Eröffnungskonzert findet am 16. September in der Kirche von Baruth statt. Auch ein Sonderkonzert für Kinder und eine Führung durch die Bautzener Orgelbaufirma Eule zählen zum Programm.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Musiker aus zehn Nationen

Gestaltet werden die Konzerte von Musikern aus zehn Nationen, darunter renommierte Vertreter und neue Gesichter der Klassikszene, so die Organisatoren. Die Konzertbesucher werden um Spenden für Vorhaben in den Veranstaltungsorten gebeten. Dies solle helfen, identitätsstiftende Kulturgüter zu erhalten, sagt Intendant Hagen W. Lippe-Weißenfeld, dessen Vorfahren über Jahrhunderte in der Region lebten. 

„Die Oberlausitz steckt voller kultureller Potenziale, die wir künftig gemeinsam weiterentwickeln wollen.“ Das Festival wird künstlerisch vom Cellisten Ramón Jaffé, der an der Dresdner Musikhochschule lehrt, und seiner Tochter, der Harfenistin Serafina Jaffé, geleitet. Aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten wegen der Corona-Hygieneregelungen werden Auftakt und Abschluss der ersten Ausgabe auf große Leinwände in Zelten live übertragen, aufgezeichnet und auf Youtube im Internet verfügbar gemacht. (SZ/usb)

Programm:

  • 16. September, 15 Uhr: Sonderkonzert für Kinder in der Kreismusikschule Bautzen

    16. September, 19.00 Uhr: Eröffnungskonzert in der Kirche Baruth

  • 17. September, 15.30 Uhr: Führungen durch die Firma Hermann Eule Orgelbau Bautzen

  • 17. September, 19.00 Uhr: Hauskonzert im Barockschloss Oberlichtenau

  • 18. September, 19.00 Uhr: Kammerkonzert im Schloss Gröditz

  • 19. September, 15.00 Uhr: Hauskonzert im Schloss Kuppritz

  • 19. September, 19.00 Uhr: Abschlusskonzert im Schloss Milkel

www.kammermusikfest-oberlausitz.de

Weiterführende Artikel

Weltstars im Wohnzimmer

Weltstars im Wohnzimmer

Ein neues Musikfest will die Oberlausitz zum Klingen bringen. Für ein Konzert werden noch Gastgeber gesucht.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ können Sie sich hier anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen