merken
Bautzen

Neues Projekt setzt auf jugendliche Neugier

Das TGZ Bautzen, ein örtlicher Verein und Partner wollen das Interesse an Naturwissenschaften fördern. Mitstreiter sind willkommen.

Ein neues Projekt will das Interesse von jungen Leuten an Naturwissenschaften fördern. Angesiedelt ist es am TGZ Bautzen.
Ein neues Projekt will das Interesse von jungen Leuten an Naturwissenschaften fördern. Angesiedelt ist es am TGZ Bautzen. © Symbolfoto: The image bank/getty images

Bautzen. In der Oberlausitz gibt es ein neues Projekt, das die Neugier von Kindern und Jugendlichen für die Welt der Naturwissenschaften fördern will. Ziel ist, die vielen bereits bestehenden außerschulischen Angebote verschiedener Akteure zu vernetzen, zu stärken und bekannter zu machen sowie gemeinsame Veranstaltungsformate zu entwickeln. Dazu haben das TGZ Bautzen, der Technologieförderverein Bautzen, die Hochschule Zittau/Görlitz und der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke gemeinsam mit weiteren Partnern im Januar das Projekt "Minos – MINTmachRegion Ostsachsen" gestartet. Es wird für drei Jahre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

"Wer die Welt von morgen mitgestalten möchte, braucht nicht nur Ideen, sondern auch das nötige Know-how. Das heißt, man muss fit sein in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – kurz MINT", heißt es in einer dazu von der Bautzener Stadtverwaltung jetzt herausgegebenen Pressemitteilung. Um das Interesse von Kindern und Jugendlichen für diese Bereich zu fördern, gibt es zum Beispiel Angebote, bei denen altersgerecht experimentiert, geforscht und entdeckt wird.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Träger der außerschulischen Mint-Bildung, Unternehmen und sonstige Einrichtungen sind eingeladen, im Projekt mitzuwirken. Interessierte können sich im TGZ Bautzen melden. (SZ)

Kontakt: Telefon 03591 3802030, E-Mail [email protected]

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen