merken
PLUS Bautzen

Ohorn: Drogenfund auf der A4

Polizisten stoppten bei Kontrollen einen polnischen Fahrer. Sie fanden insgesamt 22 Gramm Marihuana in seinem Fahrzeug.

Bei Kontrollen auf der A4 bei Ohorn machte die Polizei einen Drogenfund.
Bei Kontrollen auf der A4 bei Ohorn machte die Polizei einen Drogenfund. ©  Symbolfoto: Rene Meinig

Ohorn. Bei Verkehrskontrollen auf der A4 beschlagnahmte die Polizei am vergangenen Freitag Marihuana von einem 33-jährigen Polen. Die Beamten stoppten den aus Richtung polnischer Grenze kommenden Fahrer am Vormittag und fanden eine stark nach Marihuana riechende Bauchtasche mit Cannabis vor.

Bei der weiteren Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten Marihuanablüten in eine Plastiktüte gewickelt in einer Mütze. Insgesamt wogen die Beamten 22 Gramm. Die Drogen wurden beschlagnahmt und stellten eine Strafanzeige wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Der Zoll führt die weiteren Ermittlungen. (asm)

Anzeige
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter

Die Wohnungsgenossenschaft Zittau eG bietet für engagierte Bewerber ein attraktives und verlässliches Arbeitsumfeld.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen