Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Platz für Familien: Neues Wohngebiet in Kleinwelka geplant

An der Großwelkaer Straße will ein Investor rund 20 Grundstücke erschließen. Wie groß sie sein sollen und welche Probleme es dabei gibt.

Von Katja Schlenker
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im Bautzener Ortsteil Kleinwelka soll auf der Fläche zwischen Großwelkaer Straße und Gerbersiedlung ein neues Wohngebiet entstehen.
Im Bautzener Ortsteil Kleinwelka soll auf der Fläche zwischen Großwelkaer Straße und Gerbersiedlung ein neues Wohngebiet entstehen. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Die Bjarsch Massivhaus und Immobilien GmbH aus Bautzen möchte in Kleinwelka ein neues Wohngebiet etablieren. Geplant sind auf einer Fläche von zirka 13.500 Quadratmetern im Bereich Großwelka rund 20 Grundstücke für Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser, wie Stadtplanerin Elisa Menzel von der Bautzener Stadtverwaltung den Ortschaftsräten im Ortsteil Kleinwelka jetzt erläuterte. Die einzelnen Parzellen sollen zwischen 500 und 1.000 Quadratmeter groß sein.

Ihre Angebote werden geladen...