SZ + Bautzen
Merken

Wo Schirgiswalde-Kirschau 2023 investiert

Straßenbau, Hochwasserschutz, neue Wohnbauplätze: Dafür gibt die Stadt Schirgiswalde-Kirschau bis 2024 mehr als sechs Millionen Euro aus.

Von Bettina Spiekert
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sven Gabriel, Bürgermeister von Schirgiswalde-Kirschau, ist froh, dass in diesem Jahr endlich die Gartenstraße in Callenberg grundhaft ausgebaut wird.
Sven Gabriel, Bürgermeister von Schirgiswalde-Kirschau, ist froh, dass in diesem Jahr endlich die Gartenstraße in Callenberg grundhaft ausgebaut wird. © Foto: SZ/Uwe Soeder

Ihre Angebote werden geladen...