SZ + Bautzen
Merken

Schlussakkord nach 40 Jahren an der Musikschule

Margitta Luttner, die künstlerische Leiterin der Kreismusikschule Bautzen, geht in den Ruhestand. Doch Musik wird in ihrem Leben weiter den Takt angeben.

Von Miriam Schönbach
 5 Min.
Teilen
Folgen
Abschied ohne Moll: Margitta Luttner galt als das Gesicht der Kreismusikschule Bautzen, nun geht sie in den Ruhestand.
Abschied ohne Moll: Margitta Luttner galt als das Gesicht der Kreismusikschule Bautzen, nun geht sie in den Ruhestand. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Viel zu streng schaut Ludwig van Beethoven gleich aus drei verschiedenen Bildrahmen von der Wand im Zimmer der Kreismusikschule. Lachend sitzt dagegen Margitta Luttner am August-Förster-Flügel unter den Bildnissen des Komponisten. Ein paar Noten liegen bereit. „Ich liebe Herrn Beethoven, die Verbindung von der Polyphonie zur Harmonie, die Reflexion der gesellschaftlichen Entwicklung in seinen Konzerten und Sonaten“, schwärmt die langjährige künstlerische Leiterin und quasi "Außenministerin" der Kreismusikschule Bautzen. Mit dem Ende des Schuljahres hat sich die 65-Jährige in den Ruhestand verabschiedet – ohne ein Moll-Gefühl.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!