SZ + Bautzen
Merken

Großpostwitz: So verändert sich die Ortsmitte

Mit dem Umzug des Gemeindeamtes in den Bahnhof steht der alte Verwaltungssitz bald leer. Was daraus werden soll, steht schon fest. Nur eins fehlt noch.

Von Bettina Spiekert
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Noch ist der Dienstsitz des Großpostwitzer Bürgermeisters Markus Michauk im Gemeindeamt. Nach dem Umzug in den sanierten Bahnhof soll das Gebäude umgebaut werden.
Noch ist der Dienstsitz des Großpostwitzer Bürgermeisters Markus Michauk im Gemeindeamt. Nach dem Umzug in den sanierten Bahnhof soll das Gebäude umgebaut werden. © © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Großpostwitz. Nicht mehr lange können die Großpostwitzer im Gemeindeamt in der Ortsmitte vorsprechen und ihre Anliegen vorbringen. Bald will die Großpostwitzer Verwaltung umziehen, und die Einwohner müssen sich eine neue Adresse merken. Denn spätestens im Februar soll das ehemalige Bahnhofsgebäude nach vielen Verzögerungen endlich bezugsfertig und neuer Verwaltungssitz für die Gemeindeämter Großpostwitz und Obergurig werden.

Ihre Angebote werden geladen...