merken
PLUS Kamenz

Motorradfahrer schwer verletzt

Eine Audifahrerin missachtet beim Linksabbiegen offenbar die Vorfahrt – mit fatalen Folgen.

Ein Motorradfahrer ist Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in Koitzsch schwer verletzt worden.
Ein Motorradfahrer ist Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in Koitzsch schwer verletzt worden. © Symbolbild: dpa



Anzeige
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS

Zum 25-jährigen Geburtstag gibt es bei den sieben XXL KÜCHEN ASS-Fachmärkten in Sachsen den gewohnten Service und tolle Jubiläumsangebote.

Koitzsch. Am Donnerstagnachmittag hat sich im Neukircher Ortsteil Koitzsch ein schwerer Unfall ereignet. Für die Ermittlung der Unfallursache sucht die Polizei nach Zeugen. 

Eine 55-Jährige ist mit ihrem Audi auf der Reichenbacher Straße unterwegs gewesen, teilt Polizeisprecherin Anja Leuschner mit. Die Frau beabsichtigte, nach links auf die Hauptstraße – die Königsbrücker Straße – aufzufahren. Dabei achtete sie jedoch offenbar nicht auf einen 49-jährigen Motorradfahrer, der in Richtung Kamenz fuhr. 

Bei der Kollision erlitt er schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik. Der Schaden beläuft sich vorläufig auf 8.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst war vor Ort und übernahm die weiteren Ermittlungen. Ein Abschleppunternehmen barg die ETZ 250. Die Freiwilligen Feuerwehren Schmorkau und Neukirch waren mit neun Kameraden und zwei Fahrzeugen vor Ort.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zur Fahrweise der beiden Beteiligten vor dem Unfall machen können, werden gebeten sich mit dem Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz in Verbindung zu setzen. (SZ)

Hinweise: Telefon: 03591 3670

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz