merken
PLUS Bautzen

BMW-Fahrer fällt Laterne

In Rodewitz/Spree kam ein Mann am Mittwoch mit seinem Auto von der Straße ab und richtete eine Menge Schaden an. Jetzt ist die Ursache dafür klar.

In Rodewitz/Spree ereignete sich am Mittwochmittag ein Unfall, bei dem Alkohol im Spiel war.
In Rodewitz/Spree ereignete sich am Mittwochmittag ein Unfall, bei dem Alkohol im Spiel war. © LausitzNews/Jens Kaczmarek

Schirgiswalde-Kirschau. Der Grund für einen Unfall, bei dem am Mittwochmittag im Ortsteil Rodewitz/Spree der Stadt Schirgiswalde-Kirschau ein BMW, eine Laterne, ein Zaun und ein Grundstückstor beschädigt wurden, war offenbar Alkoholgenuss des BMW-Fahrers. "Ein Alkoholtest bei dem Deutschen ergab einen Wert von umgerechnet 1,82 Promille", berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Der 54-Jährige, der aus Richtung Großpostwitz kam, hatte gegen 13.15 Uhr auf der Hauptstraße in Nähe des Abzweiges nach Halbendorf plötzlich die Kontrolle über seinen BMW verloren. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Straße ab, fuhr über einen Radweg, prallte gegen eine Straßenlampe und einen Grundstückszaun, blieb dann auf dem Fußweg stehen.

Anzeige
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten

Die Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des LK GR bietet eine Ausbildung mit hohen Übernahmechancen & attraktiven Perspektiven.

Der Fahrer wurde nicht verletzt. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt 12.000 Euro geschätzt. Polizisten ordneten bei dem 54-Jährigen eine Blutentnahme an und zogen seinen Führerschein ein. Anschließend erstatteten sie Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Feuerwehrleute kümmerten sich um den Brandschutz und aus dem Auto auslaufende Betriebsstoffe. (SZ)

Der Beitrag wurde am 1. April um 15.20 Uhr aktualisiert.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen