merken

Bedientheke für Fleisch fällt weg

In der Netto-Filiale in Ebersbach wird es künftig mehr Waren in Selbstbedienung geben. Der Markt wird derzeit umgebaut.

© Constanze Knappe

Von Gabriela Lachnit

Ebersbach-Neugersdorf. Netto schließt die Bedientheke für Wurst- und Fleischwaren in der Filiale in Ebersbach an der Hauptstraße gegenüber des Goldenen Löwen. Das bestätigt Netto-Sprecherin Christina Stylianou auf erneute SZ-Anfrage. Zunächst hatte das Unternehmen zu diesem Wegfall keine Auskunft gegeben. Künftig werde es keine Bedienung mehr an einer Wurst- und Fleischtheke in dieser Filiale geben, sagt die Unternehmenssprecherin. Anstelle dessen können die Kunden künftig Wurst und Fleisch aus einem Selbstbedienungsregal in diesem Netto-Markt kaufen. Das werde ebenso in höchster Qualität und Frische angeboten wie bisher, versichert die Unternehmenssprecherin. Aus internen sowie Wettbewerbsgründen wollte sie keine Informationen zur Personalentwicklung in dem Markt geben.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Weiterführende Artikel

Trotz Umbaus geöffnet

Trotz Umbaus geöffnet

Netto vergrößert sich in Ebersbach. Nach kurzer Schließzeit ist im Juli alles fertig – mit einer Neuerung aus Löbau.

Viel los ist derzeit nicht im Netto-Markt an der Hauptstraße – zumindest nicht im Laden. Trotz des Umbaus ist das Geschäft aber weiterhin geöffnet. Draußen allerdings herrscht Betriebsamkeit: Bauarbeiter aus der Region und von weiter her sind damit beschäftigt, den Einkaufsmarkt zu erweitern. Es wird angebaut. Deshalb gibt es derzeit Einschränkungen auf der Parkfläche, weil dort unter anderem auch Baumaterial gelagert wird. Auch Container brauchen Platz. Im Juli wird sich die Filiale im neuen Gewand präsentieren.