Dresden
Merken

Behinderung in Dresdner Autobahntunneln

In der nächsten Woche müssen die A17-Tunnel gewartet werden. Das führt zu Verkehrseinschränkungen.

Teilen
Folgen
Nachts übt auch die Feuerwehr in den A17-Tunneln. Jetzt sind Wartungsarbeiten geplant.
Nachts übt auch die Feuerwehr in den A17-Tunneln. Jetzt sind Wartungsarbeiten geplant. © Archiv/Roland Halkasch

Dresden. In der nächsten Woche finden Wartungsarbeiten in den Tunneln der Autobahn A17 statt. Es handelt sich um planmäßige Arbeiten in der Tunnelkette Altfranken-Dölzschen-Coschütz, teilte Franz Grossmann vom Landesamt für Straßenbau und Vekehr (LASuV) mit. 

Die Arbeiten sind am 5. und am 6. Mai geplant, sie finden jeweils nachts statt. Beginn ist abends um 19 Uhr, das Ende morgens um 5 Uhr. Zur Absicherung der Wartungsstellen werden einzelne Fahrspuren abschnittsweise gesperrt. Umleitungen sind nicht nötig, teilte Grossmann mit.

Anzeige
Augen auf beim Küchen-Kauf
Augen auf beim Küchen-Kauf

Wer auf der Suche nach einer neuen Küche ist, sollte Wert auf professionelle Beratung und Planung vor Ort legen. Darum sollten Sie zu Hülsbusch nach Dresden oder Weinböhla gehen.

Am 7. und 8. Mai finden weitere Wartungsarbeiten statt, dann am Tunnel Harthe zwischen der tschechischen Grenze und der Anschlussstelle Bad Gottleuba. Sie sind ebenfalls nachts geplant. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden