Merken

Bewerbungsfrist endet im April

Großröhrsdorfs Amtsinhaberin Kerstin Ternes zieht sich vom Bürgermeisterposten zurück.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Amtsinhaberin Kerstin Ternes will sich nach 14 Jahren vom Bürgermeisteramt zurückziehen.
Amtsinhaberin Kerstin Ternes will sich nach 14 Jahren vom Bürgermeisteramt zurückziehen. © Archivfoto: Matthias Schumann

Großröhrsdorf. Wenn im Sommer – am 31. August – die Amtszeit von Kerstin Ternes in Großröhrsdorf endet, dann hat sie über zwei Legislaturperioden die Geschicke der Stadt gelenkt.

Sie habe sich entschieden, kein drittes Mal für dieses Amt zu kandidieren. Dieser Entscheidung seien acht Monate reiflicher Überlegung vorausgegangen. Sie habe von den Bürgerinnen und Bürgern ein Wahlamt auf Zeit übertragen bekommen, keines auf Lebenszeit. So sei sie der Meinung, dass es nach 14 Jahren an der Zeit ist, das Amt in neue, andere, hoffentlich jüngere Hände zu legen. Auch persönliche Gründe hätten zu diesem Entschluss geführt. Zur Frage, ob es vielleicht einen Wunschkandidaten für sie gebe, stellte die Rathauschefin klar: Zu möglichen Nachfolgekandidaten werde sie sich nicht äußern.

Kandidaten für die Bürgermeisterwahl können sich noch bis zum 11. April, um 18 Uhr bewerben. Einzelbewerber müssen dafür 60 Unterstützungsunterschriften vorweisen können. Die Bürgermeisterwahl wurde für den 16. Juni angesetzt. (SZ)