SZ + Bischofswerda
Merken

Das bieten die Oberlausitzer Leinentage in Rammenau

Der Markt für Leinenprodukte, Design und alte Handwerkskunst rund ums Barockschloss Rammenau öffnet diesmal bereits am Freitag. Und noch etwas ist neu.

Von Miriam Schönbach
 3 Min.
Teilen
Folgen
Schlosschefin Ines Eschler freut sich auf die 25. Internationalen Oberlausitzer Leinentage, die am Freitag in Rammenau beginnen.
Schlosschefin Ines Eschler freut sich auf die 25. Internationalen Oberlausitzer Leinentage, die am Freitag in Rammenau beginnen. © Steffen Unger

Rammenau. Jubiläumsausgabe mit edlem Leinen und alter Handwerkskunst: Bereits zum 25. Mal lädt das Barockschloss Rammenau zu den Internationalen Oberlausitzer Leinentagen ein. „Die Veranstaltung begann 1996 als Förderprojekt des sächsischen Wirtschaftsministeriums, heute ist sie einer der letzten existierenden Leinenmärkte Deutschlands“, sagt Schlossleiterin Ines Eschler. Das bunte Handwerkstreiben gibt es dieses Jahr vom 26. bis 28. August. Bei gutem Wetter werden bis zu 10.000 Besucher aus Sachsen, Brandenburg, aber auch Polen und Tschechien erwartet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!