merken
PLUS Bischofswerda

Neukirch: Supermarkt-Betreiber sucht Nachfolger

Der Inhaber des „nah & frisch“-Marktes möchte sein Geschäft abgeben. Dafür sieht er drei mögliche Wege.

Christfried Köhler sucht einen Nachfolger für seinen Einkaufsmarkt "nah & frisch" in Neukirch/Lausitz.
Christfried Köhler sucht einen Nachfolger für seinen Einkaufsmarkt "nah & frisch" in Neukirch/Lausitz. © SZ/Uwe Soeder

Neukirch/Lausitz. Der Besitzer des Neukircher Einkaufsmarktes „nah & frisch“ sucht einen Nachfolger. „Es ist allerdings ganz schwer, jemanden zu finden“, sagt Christfried Köhler, der den Laden an der Parkstraße seit 30 Jahren führt. Alle Versuche, einen Nachfolger zu gewinnen, seien bislang vergeblich gewesen.

Eigentümer Christfried Köhler sieht dafür drei Möglichkeiten: Er würde sein Geschäft vermieten oder verkaufen, wobei ihm der Verkauf lieber wäre. Schließlich gehe es auch um das gesamte Grundstück. Mittelfristig könne er sich aber auch eine andere Variante vorstellen. „Wenn ich eine geeignete dritte Verkäuferin finde, könnte eine zumindest vorläufig die Marktleitung übernehmen und ich etwas kürzertreten.“

Anzeige
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss

Studium und Pflegepraxis vereinen? Bewerben Sie sich bis zum 1. April 2021 an der ehs Dresden für den Bachelor-Studiengang Pflege!

Eigentlich will Christfried Köhler demnächst in Rente gehen. „Ich bin von morgens um sieben bis abends um sieben im Laden und würde gern auch mal wieder Urlaub machen.“ Den Standort zu erhalten, daran sei aber auch die Gemeinde interessiert, sagt er.

Bürgermeister unterstützt die Nachfolger-Suche

In einer amtlichen Bekanntmachung hat Bürgermeister Jens Zeiler (CDU) jetzt darüber informiert, dass es ihm ein Anliegen sei, bestehende Versorgungsmärkte im Ort zu erhalten. Die Nachfolger-Suche will Jens Zeiler mit einem Aufruf im kommenden Mitteilungsblatt unterstützen.

Der etwa 300 Quadratmeter große Laden steht demnach ab sofort zur Miete oder zum Verkauf bereit. "Nah & frisch" gehört zur Unternehmensgruppe Bartels-Langness Handelsgesellschaft. „Im Markt befindet sich außerdem eine Filiale der Bäckerei Mager, welche auch weiterhin vor Ort bleiben möchte“, teilt der Bürgermeister mit.

Durch seine zentrale Lage in der Nähe zu den großen Wohngebieten und als Versorger des Niederdorfs besitze der Markt eine Vielzahl von Kunden. Der Käufer oder Mieter könne zudem das Marktpersonal übernehmen. „Ich wünsche mir, dass sich ein engagierter Nachfolger für den Einkaufsmarkt findet“, erklärt Jens Zeiler.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda