merken

Großenhain

Breakdance zum Mitmachen

Zweifacher DDR-Meister im Breakdance leitet Workshop in den Herbstferien.

Symbolbild.
Symbolbild. ©  Claudia Hübschmann

Großenhain. Wer hat Lust auf Breakdance und Tanzen? Der ist genau richtig bei der mobilen Jugendarbeit Großenhain und Priestewitz. Coole Schritte, schnelle Drehungen auf Hand, Rücken oder Kopf – alles ist möglich! Mit ein wenig Fleiß erlernt man sehr schnell verschiedene Schritt- und Grundtechniken des Breakdance. 

Als Team wird zum Abschluss eine kleine Show vorbereitet. Der Workshop findet von Montag, 14., bis Mittwoch, 16. Oktober, jeweils von 9 bis 12 Uhr in der Bobersberg-Sporthalle statt. Geleitet wird er von Heiko Hahnewald, selbst zweifacher DDR-Meister im Breakdance und Profi-Breakdancer.

Anzeige
Labor-Krimi mit Hochspannung

Wissenschaftler erforschen den Transport von Elektro-Energie im deutschen Netz. Das muss erneuert und erweitert werden. Aber wie?

Anmelden können sich alle Interessierten ab zehn Jahren. Mitzubringen sind kurze und lange Sportsachen und Getränke. Der Workshop kostet fünf Euro pro Tag. Anmeldungen nimmt Raimo Siegert unter 0172 2348076 oder mit an: [email protected] entgegen. (SZ)