Merken

Bus fährt ab Januar zur Hochschule in Görlitz

Die wichtigste Neuerung zum Fahrplanwechsel findet Anfang Januar statt.

Von Ingo Kramer
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bushaltestelle am Demianiplatz
Bushaltestelle am Demianiplatz © Pawel Sosnowski

Gleich zwei Linien – der A-Bus und der D-Bus – fahren ab 6. Januar zur Hochschule. Das ist die wichtigste Neuerung zum Fahrplanwechsel, der an eben jenem Sonntag stattfindet. Die Hochschule war bisher überhaupt nicht per Bus oder Bahn erreichbar. Künftig fährt eine Linie von dort über Bahnhof, Busbahnhof und Lutherplatz zum Demianiplatz, die andere über Stadtpark und Elisabethstraße ebenfalls zum Demianiplatz.

Gleichzeitig sind ab Januar die neu gegründeten Görlitzer Verkehrsbetriebe (GVB) für den städtischen Bus- und Straßenbahnverkehr zuständig – und damit die Stadt, nicht mehr die private Verkehrgesellschaft. Im großen SZ-Interview erklärt GVB-Geschäftsführer Andreas Trillmich, was sich für die Fahrgäste jetzt ändert und was für die Zukunft geplant ist.

Weiterlesen Sie

„Ab 6. Januar fahren die Busse anders“ (SZ Plus)