merken

Sachsen

CDU plant Wechsel an der Parteispitze

Im November kommen die Christdemokraten zum Landesparteitag  zusammen. Gleich mehrere Posten im Landesvorstand werden dann neu besetzt.

Der CDU-Landesvorsitzende Michael Kretschmer (m.)  und Generalsekretär Alexander Dierks (re.) kandidieren erneut zur Wahl des Parteivorstands. Christian Hartmann (l.) wird sich außerdem um das Amt des stellvertretenden Landesvorsitzenden  bewerben.
Der CDU-Landesvorsitzende Michael Kretschmer (m.) und Generalsekretär Alexander Dierks (re.) kandidieren erneut zur Wahl des Parteivorstands. Christian Hartmann (l.) wird sich außerdem um das Amt des stellvertretenden Landesvorsitzenden bewerben. © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Dresden. Auf dem CDU-Landesparteitag am 16. November in Markneukirchen wird es absehbar zu mehreren Wechseln im Landesvorstand der Partei kommen.

So bestätigte der frühere CDU-Fraktionschef im Landtag, Frank Kupfer, dass er dann nicht wieder für einen der drei Posten eines stellvertretenden Landesvorsitzenden kandidieren wird, den er bisher innehat. Für ihn wird sich in Markneukirchen der aktuelle Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Hartmann, um den dann frei werdenden Vizeposten bewerben.

Anzeige
Die schönste Sache der Welt …

… ist ein strahlender Blick mit perfektem Make-up. Jetzt sich richtig in Szene setzen – mit der Domos Apotheke!

Von den beiden anderen amtierenden CDU-Stellvertretern hat inzwischen die sächsische Sozialministerin Barbara Klepsch ihre erneute Bewerbung um dieses Parteiamt angekündigt. Eine entsprechende Entscheidung des Görlitzer Landrats Bernd Lange steht dagegen noch aus.

Zu der turnusmäßigen Neuwahl des Parteivorstands kandidieren auf dem Parteitag zudem erneut der CDU-Landesvorsitzende Michael Kretschmer und Generalsekretär Alexander Dierks. (SZ/gs)