merken
Zittau

Ein neuer Corona-Fall aus Zittau

Die Zahl der Infizierten im Landkreis Görlitz steigt weiter und liegt nun bei 67. In Quarantäne sind dreimal so viel Menschen.

Symbolbild
Symbolbild © Matthias Rietschel

In Zittau ist ein neuer Corona-Fall aufgetreten. Es handelt sich um einen Mann. "Die Ermittlungen zu den Kontaktpersonen laufen", teilt eine Sprecherin vom Landratsamt mit. Näheres kann sie derzeit nicht mitteilen. Die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Görlitz ist damit am Dienstag auf 67 gestiegen. Der Montag blieb ohne neuen Fall, am Wochenende gab es zwei Infizierte in Kottmar und Herrnhut, in Zittau zuletzt vorigen Freitag. Dabei handelte es sich um eine Kontaktperson zu einem Corona-Fall in der Stadt. 

Weiterführende Artikel

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Alle Infos zu Corona im Landkreis Görlitz

Was vom Lockdown übrig blieb, welche Auswirkungen Corona auf die Wirtschaft hat: Die aktuellen Geschichten und Entwicklungen sind hier zu lesen.

Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Ausbruch beläuft sich auf 339 Menschen. Davon gelten bereits 248 als geheilt. Die Zahl der durch das Gesundheitsamt derzeit angeordneten Quarantänen beträgt 200. Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung in einer Klinik. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 24. (SZ)

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Zittau