SZ + Görlitz
Merken

Kreis Görlitz hat bundesweit mit die höchste Inzidenz

Die Infektionszahlen schießen weiter in die Höhe, die Inzidenz auch. Sie liegt inzwischen jenseits der 700er-Marke.

Von Daniela Pfeiffer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ein Allgemeinmediziner nimmt bei einer Patientin einen Rachenabstrich für einen Covid-19 Schnelltest.
Ein Allgemeinmediziner nimmt bei einer Patientin einen Rachenabstrich für einen Covid-19 Schnelltest. © dpa

Görlitz. 4.355 Menschen im Landkreis Görlitz haben aktuell Corona. Allein 467 neue Fälle wurden am Mittwoch gemeldet, darunter 16 Kinder. Das ist erneut ein Negativ-Rekord, der den bisherigen gleich um 100 Fälle übersteigt. Auch die 7-Tage-Inzidenz kommt auf ein neues Hoch und liegt jetzt bei 701.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz