merken
PLUS Pirna

Pirna: Corona-Demo in Schutzanzügen

Am Mittwochabend liefen 14 Menschen durch die Innenstadt. Sie halten Corona für heiße Luft und Verschwörung.

Demo am Mittwochabend am Pirnaer Markt. "Die Maske macht krank."
Demo am Mittwochabend am Pirnaer Markt. "Die Maske macht krank." © Daniel Förster

Mit zahlreichen Pappschildern ausgestattet und in weißen Schutzanzügen gekleidet sind am Mittwochabend 14 Menschen durch die Pirnaer Innenstadt gelaufen, um gegen die Corona-Schutzmaßnahmen zu demonstrieren. Wie ein Reporter berichtete, handelte es sich um Frauen, die von einer spontanen Aktion sprachen.  

Auf den Pappschildern war zu lesen: „ Totaler Lockdown bis 2025 “, „Diese Regeln dürfen niemals hinterfragt werden!!! “, „ Unterwerft euch!!! “, „Nicht selbst denken “, "Wie viele Coronakranke kennst du? ", „ Mehr Überwachung “, „ Impfzwang? “, Wacht auf! Wie lange wollt ihr uns noch die Luft zum atmen nehmen??? “. Auch waren einige Luftballons mit den Botschaften „Alles heiße Luft “ oder „ Hilfe! Wir sind im Arsch “ zu sehen. Wie es heißt, sollen die Luftballons von einem Infostand der Heidenauer Wellenlänge stammen, der am Markt aufgebaut war. Insbesondere richtete sich die Demo gegen die Maskenpflicht. Eine Frau sagte: „Wir wollen dafür ein Zeichen setzen, dass wir alle eben nicht mehr Masken tragen müssen. Die Maske macht krank!“

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Weihnachten rückt immer näher - dafür hat NORMA günstige Angebote für Jeden. Klicken Sie hier und lassen Sie sich von den vielfältigen Angeboten überraschen.

Wie Polizeisprecher Marko Laske am Donnerstag der SZ mitteilte, handelte es sich bei dem Infostand der Wellenlänge um eine bei der Versammlungsbehörde angemeldete Aktion. Der Zug der weißen Overalls hingegen sei nicht angemeldet gewesen. Laske: "Die Personen wurden von der Polizei angesprochen und darauf hingewiesen, dass ihre Aktion als Versammlung einzustufen ist. Eine Kommunikation wurde jedoch verweigert." 

Die Teilnehmerinnen der Demo sangen das Lied „ Deutschland zeig Dein Gesicht “ von Alex Olivari. Darin wird die Corona-Pandemie als Verschwörung von korrupten Politikern dargestellt, die daran verdienen würden. (SZ mit df)

In einer früheren Version war von 15 Demonstranten die Rede. Der Reporter hat diese Angabe korrigiert.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna