SZ + Görlitz
Merken

Corona: Neuinfektionen sinken um 40 Prozent im Kreis Görlitz

Die Inzidenz im Kreis Görlitz geht zurück. Aber langsam. Deswegen bleibt die Belastung der Kliniken hoch.

Von Sebastian Beutler
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Belastung durch Corona-Patienten bleibt hoch.
Die Belastung durch Corona-Patienten bleibt hoch. © ZB

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts in Berlin lag die 7-Tage-Inzidenz am Montagmorgen bei 662 eine Woche zuvor bei 994 und vor vier Wochen am 22. November bei 705.

Ihre Angebote werden geladen...