SZ + Görlitz
Merken

Görlitz: Pandemie fordert bislang 330 Menschenleben

Eine Abschwächung der Infektionswelle ist im Kreis Görlitz nicht zu erkennen. Derweil erhalten Behinderten- und Altenheime Tausende Schnelltests.

Von Sebastian Beutler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Alten- und Behindertenheime im Landkreis Görlitz haben jetzt Schnelltests erhalten.
Alten- und Behindertenheime im Landkreis Görlitz haben jetzt Schnelltests erhalten. © dpa/Tom Weller (Symbolbild)

Die Corona-Pandemie setzt sich flächendeckend im Landkreis Görlitz fort. Kaum eine Gemeinde an diesem Dienstag, aus der nicht neue Corona-Fälle gemeldet wurden. Das Gesundheitsamt des Kreises zählte 249 Neuinfektionen, darunter zehn Kinder.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz