merken
PLUS Zittau

"Ring-Spaziergang" jetzt täglich?

Auch am Wochenende laufen Corona-Protestler wieder durch Zittau. Die Teilnehmerzahl schwankt stark.

Die Ringspaziergänge bieten ein tägliches Bild in Zittau.
Die Ringspaziergänge bieten ein tägliches Bild in Zittau. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Es ist längst keine "Montags-Demo" mehr. Mittlerweile täglich machen sich Gegner der staatlichen Corona-Maßnahmen in Zittau auf zu ihrem "Ringspaziergang". Die Polizei reagiert mit unterschiedlichen Maßnahmen.

"Nach unserer Erkenntnis machen die das jetzt täglich", sagt der zuständige Polizeiführer Hauptkommissar Uwe Seeger von der Polizeidirektion Görlitz auf SZ-Anfrage. Demnach hätten diese "Spaziergänge" auch am Freitag und Sonnabend stattgefunden. "Am Freitag haben sich 20 Personen beteiligt. Von allen wurden die Personalien erhoben", so Hauptkommissar Seeger. Auch Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz seien gefertigt worden. Zu Auseinandersetzungen mit den Spaziergängern sei es dabei nicht gekommen. Die Polizei habe das Geschehen lediglich mit zwei Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Zittau beobachtet und begleitet.

Anzeige
Kundendiensttechniker (m/w/d) gesucht
Kundendiensttechniker (m/w/d) gesucht

Die ETN Elektro-Technik Niesky GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Kundendiensttechniker (m/w/d).

Mit einem ebenso begrenzten Polizeiaufgebot sei die Polizei auch am Sonnabend, 17. April, aufgetreten. "An diesem Tag nahmen etwa 70 Personen an dem Spaziergang teil", so Seeger. Wegen der für nur vier Beamte großen Zahl habe man an diesem Tag auf die Erhebung der Personalien verzichtet. Die "Spaziergänge" würden stets von einer anonymen Person per Briefeinwurf bei der Versammlungsbehörde angekündigt.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau