Freischalten Freischalten Leben und Stil
Merken

Corona: Was ab 1. März bei Tests und Masken in Sachsen gilt

Ab Mittwoch ist Corona in Sachsen Geschichte - zumindest, was die Schutzmaßnahmen anbelangt. Doch das wirft neue Fragen auf, etwa für Urlauber. Sächsische.de gibt einen Überblick.

Von Steffen Klameth & Stephanie Wesely
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Am 1. März endet die Corona-Testpflicht. Kostenlose Tests wird es weder beim Arzt, noch in Apotheken dann mehr geben.
Am 1. März endet die Corona-Testpflicht. Kostenlose Tests wird es weder beim Arzt, noch in Apotheken dann mehr geben. © dpa

Dresden. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Sachsen bei etwa 50 Erkrankungen pro 100.000 Einwohner- das ist der bundesweit niedrigste Wert. Da die Krankheit laut Bundesgesundheitsministerium nun als gut beherrschbar gilt, sollen nach drei Jahren Corona ab dem 1. März alle Schutzmaßnahmen fallen. Doch es gibt noch ein paar Ausnahmen.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.