SZ + Löbau
Merken

Corona-Zahlen bleiben im Kreis Görlitz hoch

Übers Wochenende haben sich die Zahlen leicht entspannt. In vielen besonders betroffenen Gemeinden zeichnet sich aber noch keine Beruhigung ab.

Von Anja Beutler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Foto: Federico Gambarini/dpa +++ dpa-Bildfunk

Bei den Corona-Neuinfektionen im Landkreis Görlitz hat es am Wochenende nur teilweise eine Entspannung gegeben: So liegt der Inzidenzwert im Landkreis am Sonntag bei knapp 634 Fällen pro 100.000 Einwohner, meldet der Kreis auf seiner Internetseite. Am Freitag lag der Wert bei knapp 653. Zwar waren am Sonnabend weniger Neuinfektionen als in der Woche zuvor gemeldet worden, allerdings lag der Wert an diesem Sonntag höher als die Woche zuvor. Somit sind am Wochenende insgesamt 393 Neuinfizierte dazugekommen - 379 Erwachsene und 14 Kinder. Damit sind im Kreis Görlitz nun 5.057 Personen positiv auf das Covid-Virus getestet worden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau