SZ + Pirna
Merken

"Covid-19 ist Realität, keine Verschwörung"

Die Kliniken im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge haben die Folgen der Pandemie zurzeit im Griff. Ein Pirnaer Oberarzt macht sich dennoch Sorgen.

Von Gunnar Klehm
 5 Min.
Teilen
Folgen
Dr. Christian Riedel hat auf der Infektionsstation der Helios-Klinik in Pirna derzeit viel zu tun.
Dr. Christian Riedel hat auf der Infektionsstation der Helios-Klinik in Pirna derzeit viel zu tun. © Helios-Klinik

In der Helios-Klinik in Pirna wurden am Freitag, 20. November, 41 Covid-19-Patienten stationär behandelt, davon 13 auf der Intensivstation. Das ist ein neuer Höchststand. Es sind dennoch Betten für weitere Notfälle frei. Sächsische.de sprach darüber mit Dr. Christian Riedel, Leitender Oberarzt Pneumologie an der Helios-Klinik Pirna.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna