merken
PLUS Döbeln

Döbeln: In 20 Stunden zum Seepferdchen

Die Zweitklässler holen im Döbelner Stadtbad den Schwimmunterricht der Corona-Zeit nach. Ein Drittel von ihnen kann das aber erst im nächsten Schuljahr.

In der Region Döbeln gibt es einen genauen Plan für das Nachholen des Schwimmunterrichts, der durch die Corona-Pandemie ausgefallen ist. Doch bis zu den Sommerferien können die Kurse nicht komplett nachgeholt werden.
In der Region Döbeln gibt es einen genauen Plan für das Nachholen des Schwimmunterrichts, der durch die Corona-Pandemie ausgefallen ist. Doch bis zu den Sommerferien können die Kurse nicht komplett nachgeholt werden. © Frank Korn

Region Döbeln. Sie schwimmen wieder im Döbelner Stadtbad, üben das Abstoßen vom Beckenrand, das Gleiten im Wasser und natürlich Tauchen.

Nach Monaten des Wartens können die Kinder der Klasse 2b der Kunzemannschule endlich wieder am Schwimmunterricht teilnehmen. „Es macht Spaß, wieder schwimmen zu können“, sagen Julius Kossmann und Elina Kinze.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Die Corona-Pandemie hat alle Teile des Lebens beeinflusst, so auch den Schwimmunterricht. Laut Roman Schulz, Pressesprecher des Landesamtes für Schule und Bildung (Lasub) gelten derzeit mehr als 40.000 Mädchen und Jungen in Sachsen als Nichtschwimmer. „Wichtig ist, dass wir zusehen, wie wir das jetzt hinbekommen“, sagte der Pressesprecher.

Der Freistaat, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, der Schwimmlehrerverband und weitere Gruppen würden schon seit dem Frühjahr über Lösungen verhandeln. Die Kurszeiten seien bereits von 35 auf 25 Minuten reduziert, so viele Kapazitäten wie möglich in den Schwimmhallen für Unterricht geblockt worden.

Darüber hinaus teilte die sächsische Landesregierung mit, dass „in den kommenden Tagen“ Gutscheine für Schwimmkurse an Schüler von Grund- und Förderschulen ausgegeben werden. „Das Thema hat oberste Priorität, aber es wird sich wahrscheinlich noch bis ins nächste Jahr ziehen.“

Schwimmhallen im Altkreis Döbeln öffnen eher

Im Altkreis Döbeln läuft die Operation „Schwimmunterricht nachholen“ derweil auf Hochtouren. 536 Grund- und Förderschüler der Region waren in diesem Schuljahr von der Unterrichtspause betroffen. 389 von ihnen haben bereits wieder Schwimmunterricht, wie Britta Walther, Leiterin des Schulschwimmzentrums Döbeln, sagt.

Das Zentrum ist für die Organisation des Unterrichts in der Schwimmhalle Döbeln, im Stadtbad Roßwein sowie im Lehrschwimmbecken Hartha zuständig. „Für die anderen 147 Kinder geht es dann zu Beginn des neuen Schuljahres in den Schwimmhallen weiter.“

  • Nachrichten aus der Region Döbeln von Sächsische.de gibt es auch bei Facebook und Instagram

Hinzu kämen etwa 170 Kinder der Grundschulen Leisnig, Sitten, Waldheim und Großweitzschen, die aktuell an Schwimmlagern in den Freibädern der Region teilnehmen und so den ausgefallenen Unterricht nachholen.

Ziel des Lasub sei es, dass jedes Kind der aktuellen zweiten Klassen auf mindestens 20 Stunden Schwimmunterricht kommt und dabei möglichst die Basisstufe des Schwimmens erreicht, erklärt Britta Walther.

Dazu müssen sie 100 Meter in einer Schwimmart zurücklegen. „Wir haben in diesem Jahr Glück, dass die Schwimmhallen früher öffnen durften.“ Dadurch könnten bis zu den Sommerferien acht Stunden nachgeholt werden.

Sachsen stellt Gutscheine für Schwimmkurse aus

„Sechs Stunden hatten die Kinder bereits bis zur Schließung im Herbst, ergibt 14. Die übrigen sechs Stunden folgen im kommenden Schuljahr bis zu den Herbstferien“, rechnet die Leiterin des Schulschwimmzentrums zusammen. „Die neuen zweiten Klassen fangen dann nach den Herbstferien mit dem Unterricht an.“

Das Gutschein-Angebot des Freistaates richte sich indes an den Schwimmjahrgang 2019/20, welcher durch Corona ebenfalls von Ausfällen betroffen war. Diejenigen Schüler des Jahrgangs, die noch nicht Schwimmen gelernt haben, könnten damit an Anfängerkursen teilnehmen. Laut Freistaat soll das Einlösen der Gutscheine bis zum 31. Juli 2022 möglich sein.

  • Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]

Wie oft das Angebot im Altkreis Döbeln angenommen wird, bleibt abzuwarten. Bereits jetzt sollen viele Kinder unabhängig vom Schulschwimmen am Unterricht teilgenommen haben. So auch Julius und Elina, die beide vorab das Seepferdchen abgeschlossen haben. „Wir mussten ihnen nicht erst das Schwimmen beibringen, sondern konnten bereits auf dem Gelernten aufbauen“, sagt Britta Walther.

Weiterführende Artikel

Die Corona-Lage in der Region Döbeln

Die Corona-Lage in der Region Döbeln

Der Inzidenzwert liegt bei 1,6. Das Landratsamt meldet drei neue positive PCR-Tests in Mittelsachsen.

Schwimmen lernen: So sollen Sachsens Schüler aufholen

Schwimmen lernen: So sollen Sachsens Schüler aufholen

Wegen Corona fällt schon das zweite Schuljahr in Folge der Schwimmunterricht aus. Die Eltern sind alarmiert. Wie die Regierung nun helfen will.

Sachsen verlängert den Schwimmunterricht

Sachsen verlängert den Schwimmunterricht

Während der Corona-Lockdowns fiel der Schwimmunterricht aus - auch in Sachsen. Jetzt soll der Rückstand aufgeholt werden.

Die Kinder, die noch bis zu den Herbstferien schwimmen, bekommen zum Ende des Schuljahres zwar kein Schwimmzeugnis. Dafür will Britta Walther den Schulen jedoch die aktuellen Zwischenstände mitteilen.

„Dadurch ist für die Ferien klar: Wer hat schon das Seepferdchen und wer ist vielleicht sogar schon ein sicherer Schwimmer.“ Diese Niveaustufe entspreche dem Deutschen Schwimmpass in Bronze.

Mehr zum Thema Döbeln