SZ + Döbeln
Merken

Döbeln gedenkt der 957 Corona-Toten in Mittelsachsen

Ein stilles Innehalten, viele Kerzen, Worte des Erinnerns. So setzen Döbelner Zeichen gegen eine Spaltung der Gesellschaft.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Etwa 100 Menschen haben sich zum Gedenken auf dem Döbelner Lutherplatz eingefunden. Ein stiller Abend ohne Störungen.
Etwa 100 Menschen haben sich zum Gedenken auf dem Döbelner Lutherplatz eingefunden. Ein stiller Abend ohne Störungen. © Lars Halbauer

Von Lars Halbauer und Elke Görlitz

Döbeln.
Ein kurzes Innehalten, leises Gedenken - so ist die Stimmung am Freitagabend auf dem Lutherplatz vor der Nicolaikirche in Döbeln. Ein Bürgerbündnis hatte dazu aufgerufen, zusammenzukommen, Kerzen zu entzünden und der Corona-Toten zu gedenken.

Ihre Angebote werden geladen...