merken
PLUS Dresden

Dresdner OB Hilbert in Quarantäne

Das Stadtoberhaupt bleibt bis Ende dieser Woche in Isolation. Warum das so ist und wen das noch betrifft.

Weil er Kontakt zu jemandem hatte, der später positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat das Dresdner Gesundheitsamt Oberbürgermeister Dirk Hilbert in Quarantäne geschickt.
Weil er Kontakt zu jemandem hatte, der später positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat das Dresdner Gesundheitsamt Oberbürgermeister Dirk Hilbert in Quarantäne geschickt. ©  Archiv/Ronald Bonss

Dresden. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) befindet sich derzeit in Quarantäne und muss auch noch bis zum 6. November isoliert bleiben. "Ich hatte kurz vor meinem Urlaub Kontakt zu einer Person, die später positiv auf das Coronavirus getestet wurde" erklärt Hilbert. 

Das Gesundheitsamt habe daher die Quarantäne angeordnet. "Mir geht es gut und ich stehe im ständigen digitalen Kontakt mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Rathaus", so Hilbert weiter. 

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Er bedankte sich bei allen Mitarbeitern, die - wie in seinem Fall - durch die Kontaktnachverfolgung versuchen würden, die Pandemie einzudämmen. Und er appellierte noch einmal an die Dresdner: "Dieser großartige Einsatz macht aber nur dann Sinn, wenn wir uns alle an die seit heute geltenden Regelungen halten und gemeinsam unsere sozialen Kontakte auf das notwendigste beschränken." 

Ebenfalls bis einschließlich 9. November wird die Zweite Bürgermeisterin Annekatrin Klepsch in Quarantäne sein. (SZ/noa)

Weiterführende Artikel

Dresdens OB Hilbert im Krankenhaus

Dresdens OB Hilbert im Krankenhaus

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) wurde am Donnerstag im Stadtrat von Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel (CDU) vertreten. Der sagte, Hilbert sei "erkrankt".

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden